Die “Driver”-Reihe ist eine erfolgreiche und actionreiche Rennspiel-Reihe, die allerdings seit geraumer Zeit keine Neuerscheinung im AppStore vorweisen konnte. Dies hat sich nun (zumindest teilweise) ge├Ąndert, denn Ubisoft hat Driver Speedboat Paradise in Neuseeland (AppStore) in den Soft-Launch geschickt.

Wie man schon am Namen erkennen kann, wird hier nicht ├╝ber den Asphalt und durch befahrene Gro├čst├Ądte gerast, sondern durchs k├╝hle Nass. Im Speedboat geht es ├╝bers Wasser. Aber auch dort ist nat├╝rlich nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen, sondern die Duelle mit den anderen Fahrern gehen genauso zur Sache wie auf vier R├Ądern.
Driver Speedboat Paradise iPhone iPadDriver Speedboat Paradise iOS
Wenig verwunderlich ist die Tatsache, das Driver Speedboat Paradise ein Free-to-Play-Titel ist, also kostenlos geladen werden kann. Dieser Trend scheint ja mittlerweile unaufhaltsam, bekannte Reihen zu F2Pen. Wann das Spiel weltweit verf├╝gbar ist, k├Ânnen wir aktuell noch nicht sagen. Wer einen neuseel├Ąndischen iTunes-Account sein Eigen nennt, kann sich aber bereits jetzt ein Bild machen.
Driver Speedboat Paradise iPhone iPadDriver Speedboat Paradise iOS
Das haben wir auch schon kurz gemacht und sind mittelm├Ą├čig begeistert. Die Optik ist ok, die missions- und karrierebasierten Rennen sind sehr Arcade-lastig, die F2P-Begrenzungen st├Âren anf├Ąnglich noch nicht. Dies wird sich aber sicherlich im Laufe des Spieles noch ├Ąndern. Mehr Details liefern wir euch dann, sobald das Spiel offiziell weltweit im AppStore erschienen ist.