Der Berliner Entwickler wooga ist mit seinem neuen Wimmelbild-Detektivspiel June’s Journey -l26256- unter den liebsten Neuerscheinungen von Apple vertreten. Was erwartet euch?

Der Gratis-Download ist quasi der Nachfolger des erfolgreichen Pearl’s Peril -l17357- entfĂĽhrt euch nach New York im Jahr 1927. Ihr spielt June Parker, die ihr auf einem an Bord eines Kreuzfahrtschiffes trefft. Ihre Schwester Clare und ihr Mann Harry wurden vor 2 Wochen ermordet. Die Polizei glaubt, dass Harry zunächst sie umgebracht und dann Selbstmord begangen hat. Dies glaubt June aber nicht.
-gki26256-
Nun ist sie auf dem Weg nach New York, um aufzuklären, was wirklich passiert ist und um sich um ihre Nichte Virginia zu kĂĽmmern. Die Story des Spieles treibt ihr durch viele kleine Wimmelbild-Szenen voran. In diesen gilt es in bekannter Manier die vorgegebenen Gegenstände zu finden – und zwar möglichst fehlerfrei und schnell. Tippt hierfĂĽr einfach die gesuchten Dinge an, um sie einzusammeln und so dem Ende eines Levels näher zu kommen.

Klassisches Wimmelbild-Gameplay

Durch gelöste Szenen verdient ihr Belohnungen und Hinweise, die euch in der Story voranbringen. Diese wird in vielen kleinen Dialogen erzählt, die komplett deutschsprachig sind. So kommt ihr nicht nur im Spiel voran, sondern könnt auch nach und nach das Elternhaus von Virginia weiter ausbauen und einrichten. Somit paart das Spiel zwei Genres.
-a-
Da es sich bei June’s Journey -l26256- um einen F2P-Titel handelt, gibt es natĂĽrlich auch die ĂĽblichen In-Game-Währungen, ein Energiesystem und mehr, die frĂĽher oder später den SpielspaĂź etwas ausbremsen. Wen dies nicht stört, findet mit dem Gratis-Download ein toll inszeniertes Wimmelbild-Detektivspiel vor, das auch bei den Userbewertungen im AppStore mit 4,5 Sternen gut ankommt.

June’s Journey iOS Trailer