Von Apple aktuell unter den besten Neuerscheinungen gelistet wird Jump Trail -l20094- von Majaka. Wir haben uns den Gratis-Download, der es kurz vor Weihnachten in den AppStore geschafft hat, genauer angeschaut.

Mit einem Quadrat mit Gesicht rutscht und springt ihr durch 11 abwechslungsreiche Level. In diesen golt es m├Âglichst alle 66 entf├╝hrten Freunde aus ihren K├Ąfigen zu befreien, indem ihr einfach an diesen vorbeih├╝pft. Doch die einzelnen Freunde zu retten, ist wahrlich nicht so einfach, denn der Schwierigkeitsgrad dieses Platformers hat es durchaus in sich.
Jump Trail iOS
Per simpler One-Touch-Steuerung zum Springen (je l├Ąnger ihr tappt, desto h├Âher und weiter der Sprung) geht es durch die gef├Ąhrlichen Welten voller Abgr├╝nde, Wasserhindernissen, Feinden und immer neuen Herausforderungen. Bereits der kleinste Fehler sorgt daf├╝r, dass euer Quadrat stirbt. Zum Gl├╝ck gibt es gelentliche Checkpoints, die den Fortschritt-Verlust in Grenzen halten. Trotzdem kann es gut und gerne passieren, dass man sich an einer kniffligen Passage zig mal versuchen muss, bis man endlich den ersehnten Checkpoint oder das Levelziel erreicht hat.
Jump Trail iOS
Wer Freude an anspruchsvollen Platformern hat, findet mit Jump Trail -l20094- einen gelungenen Genre-Vertreter vor, der kostenlos geladen und dank Werbeeinblendungen auch kostenlos gespielt werden kann. Uns hat der Titel mit seinem quadratischen Look gut gefallen.