Ganz neu in den AppStore gerast ist Dirt Xtreme -l24358-. Das Motocross-Rennspiel stammt von Deemedya, die sich bereits mit der “Trial Xtreme”-Reihe einen Namen gemacht haben.

In dem neuen Gratis-Download geht es aber nicht gegen die Zeit durch hindernisreiche Parkours, sondern ├╝ber Rennstrecken im Duell gegen drei andere Spieler. Denn Dirt Xtreme -l24358- ist ein Multiplayer-Rennspiel, in dem ihr euch mit anderen Gamern messen k├Ânnt.
-gki24358-
Mit Geschick gilt es schneller als die Konkurrenz die mit zahlreichen Spr├╝ngen und Hindernissen wie Baumst├Ąmmen und Schlamml├Âchern gespickten, geradlinigen Strecken zu ├╝berwinden. Bei der Steuerung habt ihr die Qual der Wahl aus mehreren Optionen, die zum Teil eine manuelle und zum Teil eine automatische Beschleunigung bieten. Um die Neigung des Motorrads ├╝ber Buttons oder das Kippen des iOS-Ger├Ątes m├╝sst ihr euch aber auf jeden Fall k├╝mmern, um immer mit den R├Ądern voraus zu landen.

Zahlreiche Tuning-M├Âglichkeiten

Neben einem Karriere-Modus mit verschiedenen Stationen von Arizona bis Madagaskar gibt es auch Rang-Rennen, um euch in den weltweiten Ranglisten nach oben zu arbeiten. Immer tretet ihr dabei gegen drei andere Fahrer an. Allerdings geht es hierbei nicht immer zu 100 Prozent fair zu. Denn ihr k├Ânnt im Laufe des Spieles durch Erfolge, Truhen sowie als Abk├╝rzung per In-App-K├Ąufe euer Motorrad stetig tunen und aufr├╝sten. So kann es passieren, dass ihr auch gegen bessere Motorr├Ąder antreten m├╝sst.

Zudem gibt es neben einem die Rennen am St├╝ck limitierenden Benzintank auch einen Nitro, den ihr auf der Strecke z├╝nden k├Ânnt. Beide laden ├╝ber die Zeit oder per Werbevideo kostenlos wieder auf, k├Ânnen aber eben auch per In-App-Kauf sofort wieder aufgeladen werden. Habt ihr aktuell keine Nitros, eure Gegner aber schon, habt ihr in der Regel kaum eine Chance – es sei denn, dass eure Gegner st├╝rzen und ihr fehlerfrei bis ins Ziel fahrt.