Dank Featuring als “Apples Gratis-App der Woche” konnte sich das bereits im November 2013 im AppStore erschienene Deemo -l14634- von Rayark aktuell weit vorne in den Charts der meistgeladenen Gratis-Spiele fĂĽr iOS platzieren. Ob sich der im AppStore mit vier Sternen bewertete Gratis-Download (statt 1,79€) lohnt und was euch ĂĽberhaupt im Spiel erwartet, haben wir uns genauer angeschaut.

Einzusortieren ist Deemo -l14634- ins Genre der Musikspiele, Ă„hnlichkeiten zur zu den Anfängen des AppStore sehr erfolgreichen “Tap Tap Revenge”-Reihe sind unĂĽbersehbar. Allerdings ist das bekannte Gameplay hier in ein dĂĽsteres Ambiente und eine kleine Geschichte um den kleinen Deemo, der in einem geheimnisvollen Schloss lebt, eingepackt.
Deemo iPhone iPadDeemo iPhone iPad gratis
In 33 Songs (einige aber nur per IAP-Pakete) bekannter Komponisten mit 99 Variationen und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ist es deine Aufgabe, im richtigen Moment am richtigen Ort aufs Display zu tappen (bzw. wischen). Von oben kommen Linien ins Display geflogen, die du genau dann antippen musst, wenn sie eine Linie unten auf dem Display erreicht haben. Je genauer du das im Rhythmus der Hintergrundmusik machst, desto höher fällt dein Score aus.

Untermalt wird das Spiel von wunderschöner, klassischer Musik. Wer diese mag und dem auf Dauer doch recht eintönigen “Tap Tap Revenge”-Gameplay etwas abgewinnen kann, der wird mit Deemo -l14634- sicherlich seine Freude haben. FĂĽr alle anderen lohnt sich der Download nicht!