Beams. -l23345- ist ein in dieser Woche neu im AppStore erschienenes Puzzlespiel von Appsolute Games. Der Download der Universal-App kostet euch 99 Cent.

Daf├╝r bekommt ihr 60 Level geboten, in denen es um das Verstehen von Schaltpl├Ąnen geht. Ziel ist es, mit Signalen alle leeren Kreise eines Levels zu f├╝llen. Daf├╝r k├Ânnt ihr von den wenigen gef├╝llten Kreisen per Tap Signale ├╝ber die verworrenen Leitungen entsenden, die dann hoffentlich bei den leeren Kreisen ankommen und diese somit ausf├╝llen.
Beams. f├╝r iOS
Damit dies erfolgreich passiert, m├╝sst ihr aber erst einmal die Schaltpl├Ąne analysieren, um Fehler zu finden sowie die passende Reihenfolge festzulegen. So k├Ânnt ihr unter anderem Impulsknoten per Tap neu ausrichten, um Verbindungen zu schlie├čen oder zu ├Âffnen. Au├čerdem warten Barrieren auf euch, die ihr per Signal ├Âffnen und wieder schlie├čen k├Ânnt. Auch die gestrichelten Linien, die nach dem erstmaligen Nutzen verschwinden, machen die Sache nicht wirklich einfacher, k├Ânnen aber auch geschickt ausgenutzt werden.

Immer komplexer

Scheitert ein Signal mal an einer Barriere oder sind nicht alle Lichter angeschaltet, ist ein Level nicht geschafft. Damit dies eben nicht passiert, solltet ihr euch zuerst einen ├ťberblick ├╝ber die immer komplexeren und damit verworreneren Schaltpl├Ąne verschaffen, bevor ihr einfach drauf los tappt.
Beams. f├╝r iOS
Je gr├Â├čer die Netze werden, desto komplexer wird Beams. -l23345- nat├╝rlich auch. Einige Level sind recht schnell durchschaubar, andere brauchen etwas l├Ąnger und den einen oder anderen Versuch, bei dem dann doch noch Fehler zutage kommen. Insgesamt ein gelungenes Puzzlespiel zum kleinen Preis von nur 99 Cent.

Beams iOS Trailer