Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
SpecialVeröffentlicht am 28.01.19 um 10:37h | 0 Kommentare

Wahre Lichtblicke — die besten Handy-Spiele 2018

Auch im Jahr 2018 bot sich die Möglichkeit, den Blick auf einige echte Highlights auf dem Gebiet der Spielentwicklung zu lenken. Wieder einmal waren die Verantwortlichen dazu in der Lage, interessante Angebote auf den Markt zu bringen und die Kunden damit zu überzeugen. Wir wagen uns noch einmal an eine Zusammenstellung der besten Angebote, bei denen sich ein Download auch im Nachhinein noch immer lohnt.

Rainbrow

Ein erster Vorteil der App Rainbrow zeigt sich darin, dass diese sehr einfach gehalten wurde. So finden die Spieler sehr schnell ins Spiel, welches an Flappy Bird erinnert. Ein Smiley wird dabei mithilfe des Bewegungssensors über den Bildschirm gesteuert. Dort ist es dann notwendig, einigen Gefahren auszuweichen und gleichzeitig so viele Punkte wie nur möglich zu sammeln. Da sich die Programmierer hier auf das Wesentliche konzentrieren konnten, ist es sehr leicht möglich, ein maximales Spielerlebnis zu genießen. Leider ist Rainbrow selbst nur für das iPhone X geschaffen worden und steht auf anderen Geräten nicht zur Verfügung. Etwas iTunes guthaben reicht aus, um sich den Spielspaß zu sichern.

Loner

Bereits ein Blick auf die vielen Details der eingesetzten Flugzeuge zeigt, mit welcher Konsequenz an Loner gearbeitet wurde. Das Spiel bietet die Gelegenheit, sich in rasanter Geschwindigkeit durch einen langen Tunnel zu bewegen. Hierfür steht dem Spieler zu Beginn ein Doppeldecker zur Verfügung. Ein geschickter Umgang mit dem Smartphone ist unbedingt erforderlich. Denn der Bewegungssensor ist allein dazu in der Lage, das Flugzeug präzise zu steuern und dabei den verschiedenen Gefahren auszuweichen.

Weiterhin wurde in Loner ein System unterschiedlicher Level installiert. So ist für die Gamer immer wieder ein Fortschritt in den verschiedenen Stadien möglich. Natürlich handelt es sich hierbei um einen Weg, länger Gefallen am Spiel zu finden und dessen Besonderheiten langfristig zu genießen. Leider ist die Zahl der Gratis-Level beschränkt. So sind weitere Käufe erforderlich, um alle Details des Spiels freischalten zu können und damit den kompletten Genuss zu erleben.

Karpador Jump

Natürlich zählte auch Karpador Jump zu den großen Erfolgen, die der Spielemarkt im vergangenen Jahr zu bieten hatte. Der Ableger von Pokemon Go war dazu in der Lage, einige neue Elemente in das Spiel einzubringen. So erhielt das Genre, welches schon im Jahr 2016 den ganz großen Höhepunkt erlebte, noch einmal Aufwind. Auffällig ist auch die Gestaltung mit Blick auf die kleinen Details, die bei Karpador Jump beobachtet werden kann. Sie bietet die Gelegenheit, sich in der liebevoll gestalteten Welt zu verlieren und viele interessante Stunden mit der App zu verbringen. Auch aus diesem Grund handelt es sich um einen der großen Erfolge, die zuletzt im App Store beobachtet werden konnten. Neben den Geräten mit iOS-Betriebssystem lässt sich das Spiel auch auf Android-Geräten im vollen Umfang nutzen. Leider ist auch hier bisweilen der Einsatz von echtem Geld erforderlich, um auf alle Leistungen und Features zugreifen zu können, wie sie im Spiel angeboten werden.

Hyperburner

Besonders die junge Generation vermisste in den vergangenen Jahren besonders schnelle Spiele. Mit Hyperburner wurde zuletzt ein Angebot geschaffen, welches genau diesem Anspruch gerecht werden kann. Hier bietet sich die Gelegenheit, durch einen galaktischen Tunnel zu rasen und dabei die eigene Reaktionsschnelligkeit unter Beweis zu stellen. Bereits das gut durchdachte Soundkonzept, welches mit der App in Verbindung gebracht werden kann, zählt zu den eindeutigen Stärken. Weiterhin machen die vielen und zum Teil beweglichen Hindernisse das Spiel noch interessanter. Unter dem Strich bietet sich für den Akteur die Gelegenheit, ganz und gar in die dargestellte Welt einzutauchen. Die Entwickler von Hyperburner machten mehrmals darauf aufmerksam, welch lange Zeit der Entwicklung sie an ihr Projekt anschlossen. Nun ist die App in den Stores gegen einen Preis von rund drei Euro zu haben.

In der Summe wecken diese Games auch hohe Erwartungen an das kommende Jahr. Nicht zuletzt die sich weiter verbessernden Smartphones sollen einen wichtigen Teil dazu beitragen, dass für neue spannende Apps und Features gesorgt werden kann. Nun stellt sich nur noch die Frage, welches Game besonders viel Aufmerksamkeit auf sich zieht.