Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Splash  !!! im App Store
Preis & Download:
1,79€
Splash  !!! iPhone iPad Download
Splash  !!! iOS
Splash !!! [iPhone & iPod touch]
Publisher:joseph pinkasfeld
Genre:Action, Puzzle
Release:19.07.2012
Splash !!!TestberichtVeröffentlicht am 24.07.12 um 00:00h | 0 Kommentare

Testbericht „Splash !!!“

Physik-Puzzler gibt es im AppStore wie Sand am Meer. Und es kommen tagtäglich neue hinzu, wobei die meisten von ihnen offen gestanden den geforderten Eurobetrag für den Download nicht wert sind. Mit „Splash !!!“ gibt es einen weiteren Genrevertreter, der prinzipiell auf den ersten Blick einen guten Eindruck macht. Doch kann der neue Physik-Puzzler mit französischen Wurzeln vom Entwickler Croissant Production (was für ein überaus passender Name) das halten, was wir uns erwarten?

Das erste, was die Herren von Croissant Production richtig gemacht haben, ist einen Panda-Bären als Protagonisten ihres Spieles zu wählen. Mit den knuffigen Plüsch-Gesellen ist man nämlich immer auf der sicheren Seite, denn wer mag schon keine Pandas?! Dieser jedenfalls trägt einen Hut und hat leider seine Quietsche-Entchen verlegt, ohne die es ihm völlig unmöglich ist, ein ausgiebiges Bad zu nehmen. Keine Enten, kein Bad. Deshalb müsst ihr ihm helfen, die gelben Plastik-Kameraden wieder einzusammeln und wohlbehalten ins Planschbecken zu befördern.

Der Panda liegt auf einer Blase und rollt diese von euch gesteuert nach links oder rechts. In luftige Höhen gelangt ihr, indem ihr mit der Blase Wasser aufnehmt und euch dann wie mit einer Art Wasser-Raketen-Antrieb in Slingshot-Manier nach Oben katapultiert. Ist das Wasser alle, gehts unsanft wieder in Richtung Boden. Und das kann in „Splash !!!“ auch schon einmal das Levelende bedeuten, denn da wartet ab und an ein dunkles, Pandabären schluckendes Loch. Da wurde beim Bau des Hauses offenbar schwer geschlampt oder warum sonst hat Panda-Familie ein metertiefes Loch im Badezimmer?

Die ersten Level sind erwartungsgemäß sehr einfach, machen deutlich, wie das Prinzip funktionieren soll und so auch richtig Spaß. Schnell aber mussten wir feststellen, dass die Schwierigkeit des Spieles nicht unbedingt im Finden der Lösung der äußerst simplen Physik-Rätsel steckt, sondern in der Umsetzung. Leveldesign und eine frickelige Steuerung schmälern den Spielspaß doch recht deutlich, den automatischen Reflex unseres Daumens in Richtung Home-Button mussten wir das eine oder andere Mal krampfhaft unterbinden – Frustgefahr! Das Physik-System im Spiel ist ebenfalls nicht wirklich vergleichbar mit denen aus hervorragenden Genre-Vertretern wie „Sprinkle“ oder „Wo ist mein Wasser?“ und Co. Zu willkürlich holpern Wasser und Blase durch die Umgebung und machen es einem beinahe unmöglich, den schwarz-weißen Plüsch-Panda präzise und koordiniert durch die Level zu steuern. Gerade das „Empor-Schießen“ per Wasserstrahl funktioniert nur schwerlich, dabei wäre es aufgrund des manchmal kniffeligen Level-Designs so wichtig gewesen, wenigstens das vernünftig machen zu können. So bleibt ihr zu oft an Nägeln hängen oder fallt einer Lava-Kanone zum Opfer. Habt ihr es dann doch mal geschafft, beide Enten einzusammeln, lasst ihr sie per Double-Tap an einem Mini-Fallschirm ins Planschbecken schweben. Vom Level-Start an läuft die Uhr, visualisiert in Form von drei zu erreichenden Sternen. Je länger ihr braucht, desto weniger Sterne bekommt ihr am Ende. Im Moment stehen euch 60 Level in 4 Umgebungen zur Verfügung, doch das Spiel wirbt bereits mit neuem Umfang.

Grafisch kann „Splash !!!“ mit ähnlichen Titeln, sei es „Cut the Rope“ oder „Wo ist mein Wasser?“ mithalten. Das Design ist farbenfroh und simpel gestaltet, insgesamt nett anzuschauen. Der Sound passt gut zum Rest des Spieles und die Musik untermalt die frustrierende Physik-Puzzelei, ohne weiter auf die Nerven zugehen.

Splash !!! Trailer

Jetzt iPlayApps.de bei YouTube abonnieren:

Wie bereits erwähnt, ist die Steuerung einer der großen Schwachpunkte in „Splash !!!„. Gerade, weil ihr in späteren Levels sehr auf perfektes Timing und präzise Eingaben angewiesen seid, wäre es so wichtig gewesen, bei der Steuerung keine Fehler zu machen. Doch der Spaß ist uns leider schnell vergangen, als klar wurde, dass dieses Versäumnis einfach zu viel Frust in sich birgt. Positiv aufgefallen ist uns jedoch, dass ihr euch aussuchen könnt, ob ihr den Panda per Tilt-Kontrolle oder Buttons nach links und rechts bewegt. Indem ihr die Blase festhaltet und dann den Finger in die entgegengerichtete Richtung zieht, katapultiert sich der Bär in alle Himmelsrichtungen davon, vorausgesetzt, es ist genug Wasser in der Blase und es die Steuerung spielt euch keinen Streich…

Review “Splash !!!
Fazit:

Splash !!!“ ist ein Physik-Puzzler, hinter dem eine gute Idee steckt, doch das Leveldesign in Verbindung mit einer unausgereiften Steuerung und der inkonsequenten Physik-Engine lässt schnell Frust aufkommen. Da hätte noch ordentlich nachgebessert werden müssen, oder sollten wir die drei Ausrufezeichen im Namen als Warnsignal verstehen?

Pro:
+
innovative Idee
+
knuffiger Look mit süßem Panda
+
Spiel verspricht neue Levels
Contra:
-
unpräzise, fummelige Steuerung
-
Leveldesign funktioniert mit der Steuerung nicht gut
-
Physik-Engine hinkt ähnlichen Genre-Vertretern hinterher
-
hoher Frust-Faktor
Wertung:
Grafik:7
Sound:6
Steuerung:4
Spielspaß:5
Gesamt:
5
Splash !!! Reviewed by Jonathan Stahn on . Rating: 5 out of 10
Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden