Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
NewsVeröffentlicht am 12.02.16 um 08:30h | 0 Kommentare

Teamspeak in Mobile Games

Bei Multiplayer-Spielen am PC und auf der Konsole ist der Austausch der Spieler eines Teams untereinander Gang und Gäbe, um Strategien abzusprechen, Hilfe anzufordern oder einfach nur nebenbei eine Runde zu schnacken…

In der heutigen Zeit erobern aber auch immer mehr Mobile Games die Herzen der eingefleischten Online-Spieler. Im Genre der MOBAs gibt es da zum Beispiel Vainglory (AppStore) und Call of Champions (AppStore) im AppStore, die den PC- und Konsolen-Klassikern Konkurrenz machen. Schließlich verfügen die Spiele nicht nur über tolles Gameplay und eine intuitive Steuerung über eingängige und leicht zu erlernende Touch-Gesten, sondern mittlerweile auch über eine annähernd vergleichbare Grafik mit PC- und Konsolenspielern.

Auf die Teamspeak-Funktion muss man hier aber weitgehend verzichten. Doch auch hier gibt es Abhilfe im AppStore, zum Beispiel durch die kostenpflichtige App „TeamSpeak 3“. Neben dem 4,99€ teuren Download der Universal-App ist auch ein Server nötig, über den die Mitglieder eines Clans, einer Gilde oder eines Teams kommunizieren können. Angebote gibt es viele, aber es kommt auch auf die Qualität an. Denn der Server sollte nicht verantwortlich für irgendwelche Verzögerungen sein. Denn was bringt eine Teamabsprache, wenn die Teilnehmer diese erst hören, wenn es vielleicht schon zu spät ist.

Teamspeak erfordert Server

Lagfreie ts3 Server gibt es zum Beispiel bei Server4Voice. Die Kosten liegen bei einem 7 Slots umfassenden Server bei günstigen 2,22€. Unbegrenzt Traffic ist in diesem Paket bereits inklusive. Wenn man das auf die Mitglieder einer Gilde oder eines Clans aufteilt, macht das nur ein paar Cent pro Monat und Mitglied. Aber natürlich sind auch größere Pakete mit weitaus mehr Slots verfügbar.

In allen Bereichen scheinen iOS-Geräte nach und nach den PCs und Konsolen Konkurrenz zu machen. Sie laufen ihnen vielleicht nicht den Rang ab, aber ergänzen sie. So kann man nicht nur vor dem Fernseher oder am PC Online-Spiele im Team zocken, sondern auch im Bett, unterwegs (eine vernünftige Internetverbindung vorausgesetzt) oder wo auch immer man gerade Lust dazu hat – mittlerweile sogar mit Teamspeak.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden