Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Rival Knights: The Art of War im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Rival Knights: The Art of War iPhone iPad Download
Rival Knights: The Art of War iOS
Rival Knights: The Art of War [Universal]
Publisher:Gameloft
Genre:Action, Rollenspiel
Release:05.06.2014
News (4)
Test
Screenshots
Videos (2)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 05.06.14 um 13:59h | 0 Kommentare

„Rival Knights“ von Gameloft: monotones Lanzenstechen in toller Optik

Kommen wir zum (vom Namen her) Highlight des heutigen Spiele-Donnerstag: Rival Knights (AppStore) von Gameloft. Die rund 100 Megabyte große Universal-App kann als Free-to-Play-Titel kostenlos aus dem AppStore geladen werden und setzt dich als Ritter auf den Rücken eines Pferdes – Lanzenstechen ist angesagt.

Der erste Eindruck des Spieles war: „man, das sieht schon nicht schlecht aus…“ Aber kommen wir erst einmal zur Story: Der König hat alle Ritter zu einem Wettstreit gerufen. Dem Sieger winkt dabei ein gewaltiger Preis. Dieser würde dir helfen, dein verschuldetes Land zu behalten. Also schwingst auch du dich auf dein Pferd und übst kurz auf dem Trainingsplatz, um dich mit der Steuerung vertraut zu machen.

Dann geht es mit dem Karriere-Modus los. Fünf Ligen warten hier auf dich, in denen du dich durch zahlreiche Duelle zum jeweiligen Boss-Gegner einer Liega kämpfen musst. Wenn du den Meister einer Liga besiegt hast, steigst du in die nächsthöhere Liga auf.

Rival KnightsRival Knights Gameloft RitterspielIn jedem Duell gilt es, mit einem gut getimten Tap dem Pferd die Sporen zu geben und auf den Gegner zuzureiten. Währenddessen musst du mit weiteren Taps möglichst viel Geschwindigkeit aufnehmen, da dir dies Vorteile im Duell einbringt. Hast du den ebenfalls auf dich zureitenden Feind in Schlagdistanz, zielst du per Wischer mit der Lanze möglichst auf die markierte Schachstelle, um deinen Gegenüber vom Pferd zu stoßen.

Das bedeutet in einfachen Duellen den Sieg. Allerdings gibt es noch verschiedene weitere Wettbewerbs-Modi, in denen nicht nur der Abgang des Gegners reicht. Dann zählen z.B. auch die Faktoren Abwehr, um gegnerische Stöße abzufangen, ein schnelles Pferd und Kraft in deiner Lanze. Denn du musst in mindestens zwei Kategorien deinem Gegner überlegen sein, um den Sieg davonzutragen. Im Grunde genommen ist es aber immer das Gleiche Gameplay.

Hier heißt es dann stetiges Wettrüsten. Immer wieder schaltest du neue Lanzen, Helme, Rüstungen, Pferde und Wappen frei, die deinen Ritter besser und stärker werden lassen. Dies hat natürlich seinen Preis, entweder in Form von in Duellen verdienter Münzen (Boni gibt es für einen perfekten Start etc.) oder Diamanten, die es in kleinen Mengen im Spiel zu erobern, in großen Mengen aber nur via IAP gibt.

Wo wir gerade bei den Free-to-Play-Dingen sind, bleiben wir auch gleich hier und wollen auch noch ein paar Worte zu dem Energiesystem des Titels verlieren. Dieser präsentiert sich in Form zweier königliche Siegel, von denen jedes Duell eines kostet. Sind sie alle – ihr ahnt es schon – heißt es warten oder Diamanten opfern. Zudem können Diamanten für das Überspringen von Wartezeiten bei Upgrades sowie vor einem Duell für PowerUps investiert werden. Das endet in langen Wartezeiten, wenn man nicht Unmengen an Diamanten investieren möchte. Dafür kann man dann aber kostenlos spielen – zumindest gelegentlich.

Rival Knights kostenlosNeben dem Karriere-Modus gibt es auch noch zeitlich begrenzte Events. Hier kannst du gegen andere Spieler antreten und dich so in Ranglisten nach oben kämpfen. Auf den vorderen Plätzen angekommen erhältst du nach Ende des Events Siegboni. Allerdings kostet auch hier jedes Duell, um dich in der Rangliste durch Siegpunkte weiter nach oben zu spielen, Siegel.

Im ersten Moment ist man von der tollen Optik beeindruckt, die ersten Duelle sind auch noch spannend. Schnell holt einen dann aber doch die Monotonie ein, da der Titel einfach zu wenig Abwechslung bietet. Hier wäre unserer Meinung nach mehr wünschenswert und drin gewesen – ganz zu schweigen von den diversen Free-to-Play-Begrenzungen. In Ansätzen gut, aber auch einige Kritikpunkte. Ein paar weitere Eindrücke gibt es in unserem kurzen Gameplay-Video (siehe unten), dass die ersten Minuten im Spiel zeigt.

Rival Knights: The Art of War Gameplay (iPlayApps.de)

Jetzt iPlayApps.de bei YouTube abonnieren:
Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden