Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Retro Gears im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Retro Gears iPhone iPad Download
Retro Gears iOS
Retro Gears [Universal]
Publisher:JIN HA LEE
Genre:Rennsport, Sport, Navigation
Release:01.01.2016
News (2)
Test
Videos
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 08.01.16 um 15:37h | 0 Kommentare

Retro Gears: witziges Arcade-Rennspiel als Gratis-Download

Retro Gears (AppStore) von Leinus ist ein kleiner Endless-Racer im Retro-Stil, der vor wenigen Tagen im AppStore erschienen ist.

Die Universal-App kann kostenlos geladen werden und präsentiert sich im coolen Pixellook, der uns als Fans klassischer Spiele schon einmal gut gefallen hat. Das Gameplay ist witzig und sorgt für ein paar Runden Spielspaß, auch wenn dieser sicherlich nach einiger Zeit wieder abebbt – auch wenn das Spiel mit Missionen versucht, euch möglichst lange zu fordern und begeistern.
Retro Gears iOSRetro Gears iPhone iPad
In Retro Gears (AppStore) wird das Display zweigeteilt. Links seht ihr eine endlose Straße und euer Auto, rechts gibt es ein paar Info-Anzeigen und einen Power-Button, über den ihr Gas geben und (beim Finger abheben) wieder bremsen sowie einen Nitro-Sprung (per Doppeltap) ausführen könnt. Gelenkt wird per Wischer über die linke Hälfte, wobei dies nur zum Spurwechsel und nicht für Kurven nötig ist.

Ziel ist es nun, möglichst weit zufahren. Ein begrenzter Benzintank und Hindernisse wie andere Verkehrsteilnehmer, Schlaglöcher und Brücken verhindern dies aber auf gewisse Weise. Zum Glück seid ihr kein gemütlicher Sonntagsfahrer, sondern könnt Benzin und Münzen (für PowerUps und Fahrzeuge) erbeuten, indem ihr diese anderen Fahrern abjagt oder sie einfach ganz galant in den Straßengraben drängt. Das macht durchaus Laune, wenn auch nur (wie gesagt) für berenzte Zeit…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden