QR-Code:
King Arthur: Legend of the Sword im App Store
Preis & Download:
GRATIS
King Arthur: Legend of the Sword iPhone iPad Download
King Arthur: Legend of the Sword iOS
King Arthur: Legend of the Sword [Universal]
Publisher:Warner Bros. Entertainment
Genre:Abenteuer, Action
Release:03.04.2017
News (1)
Test
Videos
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 06.04.17 um 18:15h | 0 Kommentare

Race Control Director: Autorennen als Rennleiter lenken

Zu den heutigen Neuerschienungen gehört Race Control Director (AppStore) von Indie-Entwickler Fabian Bouwmeester. Die iPhone-App kostet 1,99€ und ist ein echter Premium-Download.

Dröhnende Motoren, der Geruch von Benzin und Gummi liegt in der Luft – und ihr seid mittendrin. Allerdings nicht als Rennfahrer und auch nicht als Team-Manager. Race Control Director (AppStore) versetzt euch in die Rolle des Rennleiters, also dem Verantwortlichen, der für einen reibungslosen Ablauf des Rennens zuständig ist.

Bevor ihr ins Amt gelassen werdet, müsst ihr erst einmal einen von vier Schwierigkeitsgraden auswählen und könnt euren Ausweis ausfüllen – inlusive echtem Foto. Dann erklärt euch ein einleitendes Tuorial, was ihr zu tun habt. Und genau das wollen wir jetzt auch.

Strafen, Flaggen, Safety Car

Habt ihr das Rennen gestartet, seht ihr auf einem dreizeiligen Ticker kurze Hinweise, was gerade auf der Rennstrecke passiert. Auf diese müsst ihr entsprechend reagieren. Überholen Fahrer unerlaubt oder verhalten sich sonst illegal, werden sie über den grauen Button bestraft. Bei Unfällen reagiert ihr mit gelben Flaggen, dem Safetay Car oder sogar einer Rennunterbrechung.

Euer Ziel ist es, möglichst angemessen zu ragieren, um den Rennfluss nicht zu unterbrechen, aber auch für die Sicherheit zu sorgen. Jede Rennrunde bringt euch Punkte ein. Eure Eingriffe durch Flaggen oder das SafetyCar haben hingegen Punktverluste zur Folge. Das Ziel ist es, am Ende eines Rennens so viele Punkte wie möglich zu erzielen. So macht ihr euch bei Fahrern und Fans beliebt. Zudem steigt ihr über die am Ende einer Saison erspielte Punktzahl in höhere Ligen auf – oder bei schlechten Leistungen ab.

Leider gibt es keine deutsche Lokalisierung. Auf der einen Seite nicht optimal für alle, die mit der englischen Sprache etwas auf Kriegsfuß stehen. Aber auf der anderen Seite auch eine Form von mehr Realität, da im Motorsport nun einmal primär Englisch gesprochen wird. Somit müsst ihr auf jeden Fall über gute Englischkenntnisse verfügen, sonst werdet ihr auf aufgrund des hohen Tempos mit den Meldungen im Ticker überfordert sein.

Eines ist auf jeden Fall klar: Race Control Director (AppStore) ist ein absolut ungewöhnliches iOS-Spiel. Als Rennfahrer haben wir uns bereits in zahlreichen Rennspielen auf die Pisten gestürzt. Auch als Team-Manager konnten wir uns das eine oder andere Mal versuchen. Den Job des Rennleiters durften wir hingegen in Race Control Director (AppStore) zum ersten Mal bekleiden. Aber um ehrlich zu sein: Hinterm Steuer zu sitzen macht auf jeden Fall mehr Spaß. Von daher ist dieses iPhone-Spiel nur etwas für Manager-Fans mit guten Englischkenntnissen.

Race Control Director iOS Trailer

Jetzt iPlayApps.de bei YouTube abonnieren:


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden