Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Pixel Machines im App Store
Preis & Download:
0,99€
Pixel Machines iPhone iPad Download
Pixel Machines iOS
Pixel Machines [Universal]
Publisher:Yousef Alhusayan
Genre:Rennsport, Spielhalle
Release:15.04.2016
News (2)
Test
Videos
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 21.04.16 um 13:18h | 0 Kommentare

Pixel Machines: Rennspass im Miniaturformat mit Luft nach oben

Pixel Machines (AppStore) ist ein diese Woche neu in den AppStore geraster Fun-Racer im Miniaturformat, der stark an den Klassiker „Micro Machines“ erinnert. Ist die 0,99€ teure Universal-App auch ähnlich spaßig.

In Vogelperspektive rast ihr mit einem von vier verschiedenen Rennwagen über abwechslungsreiche Strecken. Mal geht es über eine aus Lego gebaute Rennstrecke in einem Kinderzimmer, mal über einen Schreibtisch oder durch eine Küche. Die Strecken sind mit vielen Hindernissen und Gefahren sowie Besonderheiten wie Sprüngen ausgestattet und äußerst liebevoll im Retrolook nachgebildet.
Pixel Machines iOS
Leider bietet Pixel Machines (AppStore) nur vier Strecken, die dafür lustig und abwechslungsreich sind. Das Spiel bietet verschiedene Modi. Den in der AppStore-Beschreibung angekündigten Online-Mehrspieler-Modus haben wir zwar im Menü gesehen, starten können wir ihn aber leider auch nach zahlreichen Rennen noch nicht. Leider finden wir auch nirgends Bedingungen, die erfüllt sein müssen, um den Online-Modus freizuschalten.

Pixel Machines macht trotzdem Spaß

Nicht vermisst haben wir hingegen PowerUps auf der Strecke, die ihr durch Überfahren zu eurem Vorteil einsammeln könnt. Trotzdem ist es aufgrund der anspruchsvollen Strecke und der recht unsensiblen Steuerung über die zwei angebotenen Optionen virtuelles Lenkrad und Pfeiltasten nicht einfach, die KI-Kontrahenten oder anderen Spieler hinter sich zu lassen und als erster die Ziellinie zu überqueren.
Pixel Machines iOS
Insgesamt bleibt damit ein durchwachsenes Fazit. Das Gameplay macht Spaß, das Spiel hat aber noch Luft nach oben. Bedenkt man aber, dass der Kaufpreis mit nur 99 Cent sehr günstig ist und es dafür keine Werbung oder In-App-Angebote gibt, ist dies ein solides Angebot, bei dem der Entwickler Bojacob an der einen oder anderen Stelle noch nachbessern kann.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden