Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad-->
Veröffentlicht am 21.07.12 um 16:30h |

iPhone verloren oder geklaut?

Du hast dein iPhone verlegt und weißt nicht, wo es ist? Oder hast es unterwegs irgendwo verloren, hast aber keine Idee, wo es gewesen sein könnte? Dann bleibt nur die Möglichkeit zur Ortung, um an dein „Baby“ wieder zukommen. Eine Option ist das Handy orten mit Apps, die es in zahlreichen Varianten und Versionen im AppStore zum Download gibt. Hier ist aber große Vorsicht geboten, denn nahezu alle Apps zur Handyortung im AppStore sind Fakes, können nicht funktionieren – und dürfen aus rechtlicher Sicht auch gar nicht. Das ist sicherlich in der einen oder anderen Situation, z.B. auf einer Party, ein netter Gag, hilft bei der Wiederbeschaffung des eigenen iPhones aber auch nicht wirklich weiter.

Die zweite Variante – und die funktioniert auch wirklich – ist ein Angebot von Apple. Der Hersteller unserer geliebten iPhones bietet einen eigenen Dienst an, der über eine zentrale Web-App aufgerufen werden kann. Diese ist im Mobile-Me-Account zu finden, der auch eine iCloud anbietet. Wichtig ist hier allerdings zu beachten, dass das Gerät erst aktiviert werden muss. Danach kannst du dein iPhone jederzeit orten und im Fall eines Diebstahles auch sperren lassen sowie den kompletten Inhalt löschen. Praktischerweise kann selbst nach einer Sperrung eine Nachricht auf dem Display eingeblendet werden, die individuell erfasst werden kann. So kann man gegebenenfalls ehrliche Finder auf den Inhaber des Gerätes hinzuweisen und mit einer Belohnung locken.

Etwas zu sagen? Jetzt kommentieren!

0
mal geteilt - jetzt teilen
Marcus Schwarten
Autor:
Marcus
Tags:
Nichts verpassen - iPlayApps.de folgen:

Bisher 0 Kommentare. Jetzt kommentieren