Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Ditched - Save the Sheep! im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Ditched - Save the Sheep! iPhone iPad Download
Ditched - Save the Sheep! iOS
Ditched - Save the Sheep! [iPhone & iPod touch]
Publisher:Jonathan Poischen
Genre:Spielhalle, Puzzle
Release:27.05.2014
News (1)
Test
Videos
iPhoneApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 27.05.14 um 12:27h | 0 Kommentare

Neues Casual-Game „Ditched – Save the Sheep!“: in Jahrmarkt-Manier ein Schäfchen retten

Ganz frisch in den AppStore geschafft hat es Ditched – Save the Sheep! (AppStore) von Indie-Entwickler Jonathan Poischen. Für das süße Casual-Game, das leider nur für iPhone und iPod touch optimiert ist, müsst ihr 0,89€ auf den virtuellen Ladentisch legen.

Ein kleines Eichhörnchen und ein Schäfchen sind ganz dicke Kumpels. Eines Tages stürzt das Schäfchen aber in ein tiefes Loch, aus dem es ohne fremde Hilfe nicht mehr herauskommt. Zum Glück weiß das Eichhörnchen Rat und versucht seinen Freund mit einem Greifarm zu retten. Und genau diesen steuerst du.

Wie auf dem Jahrmarkt an diesen Automaten, an dem man immer riesige Kuscheltiere gewinnen könnte, die aber mit dem Greifarm nahezu nie zu fassen bekommt, wird er mit einem Joystick und einen Button über den Bildschirm manövriert. In gut 25 Leveln in drei unterschiedlichen Welten gilt es nun, mit ihm das Schäfchen aus der Tiefe zu retten und auf dem saftigen Gras abzusetzen. Wenn du dabei auch noch unterwegs die Eicheln als Belohnung für das Eichhörnchen einsammelst, gibt es die Höchstwertung.

Doch das ist gar nicht so einfach, denn in den verschieden geformten Löchern warten Gefahren wie Magnete und Krebse, die deinen Greifarm ausschalten und so das Level beenden. Um z.B. einen Magnet zu deaktivieren, kannst du Metalldosen einsammeln und diese in das Magnetfeld fallen lassen. Allerdings können nicht alle Gefahren so deaktiviert werden, so dass es auch auf das richtige Timing und das geschickte manövrieren ankommt, was leider aufgrund der manchmal etwas unpräzisen Steuerung etwas fummelig ist.

Das ist aber auch nur einer von wenigen Kritikpunkten, die wir bei dem kinderfreundlichen und süß gestalteten Indie-Casual-Game ausmachen konnten. Ok, ein paar mehr Level währen ebenfalls wünschenswert. Dafür gibt es aber keine IAP-Angebote oder Werbung.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden