Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Geometry Dash im App Store
Preis & Download:
1,99€
Geometry Dash iPhone iPad Download
Geometry Dash iOS
Geometry Dash [Universal]
Publisher:RobTop Games AB
Genre:Spielhalle, Musik
Release:13.08.2013
News (6)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 14.08.13 um 10:03h | 0 Kommentare

Neuer Plattformer „Geometry Dash“: hammerhart, frustrierend, spaßig

Ganz frisch im AppStore erschienen ist Geometry Dash (AppStore) von Indie-Entwickler RobTop Games. Die nicht einmal 20 Megabyte große Universal-App kann für 1,79€ auf eure iPhones, iPads und iPod touchs geladen werden und ist ins Genre der Plattformer einzusortieren.

In Geometry Dash (AppStore) spielst du ein kleines Quadrat – andere Spielfiguren können freigespielt werden und sind im Menü einstellbar – und musst durch kunterbunte und minimalistisch gehaltene Spielewelten rutschen, springen und fliegen. Dabei bietet das Spiel sieben verschiedene Levels (weitere sollen folgen).

Wobei „Levels“ eigentlich das falsche Wort ist, denn es sind fast schon verschiedene Modi. Das Grundprinzip ist bei allen gleich, sie unterscheiden sich aber durch verschiedene Feinheiten und sind dadurch abwechslungsreich. Die einzelnen „Levels“ sind dabei in recht kurzer Zeit durchgespielt, wenn man sie denn erfolgreich gemeistert bekommt. Denn auch nur ein Fehler – und der ist wirklich schnell passiert aufgrund der vielen Hindernisse und Dornen – und es geht ganz an den Anfang des Levels zurück.

Wir haben aber zwei Tipps für euch, die auch kurz im Tutorial erläutert werden. Zum einen ist bei der Steuerung ganz wichtig zu beachten, dass ein Tap aufs Display für einen Sprung sorgt. Lässt du den Finger danach auf dem Display liegen, reiht sich ein Sprung an den nächsten. Dies ist ideal, um von einer Plattform zur nächsten zu springen, da diese meist (nicht immer!) genau den Abstand eines Sprunges haben. Wenn man am Anfang keinen Blick ins Tutorial wirft, bekommt man dies eventuell nicht mit und wird schon nach wenigen Metern frustiert aufgeben, da man immer wieder an den gleichen Stellen scheitern wird.

Der zweite Tipp offenbart sich beim Blick ins Pausenmenü, das du im Spiel über den Button oben rechts erreichst. Tippst du dort das linke Symbol neben dem Play-Button an, schaltest du in den Übungsmodus. In diesem wird alle paar Meter ein Checkpoint gesetzt, an den du dann bei deinem Ableben zurückgesetzt wirst. Das ist vor allem am Anfang eine dankbare Hilfe, um überhaupt mal ein Level durchzuspielen. Hast du dich ins Spiel hineingefuchst, kannst du es ja dann nochmal im normalen Modus ohne Sicherheitsnetz und doppelten Boden versuchen.

Ein Highlight des Spieles ist definitiv auch der Leveleditor. Hiermit kannst du dir deine eigenen Spielewelten kreieren und diese mit anderen Spielern teilen. Dadurch, dass du auf alle Levels, die bisher von Fans des Spieles erstellt worden, Zugriff hast, ist der Umfang des Spieles nahzu unbegrenzt. Zahlreiche Herausforderungen und stundenlanger Spielspaß – vorausgesetzt, dass dir der Titel gefällt – sind dadurch garantiert.

Unserer Meinung nach ist Geometry Dash (AppStore) rundum gelungen. Es kommt vor allem auf den richtigen Rhytmus und den richtigen Flow an. Hast du dich einmal ins Spiel eingegroovt, macht der Titel richtig Laune. Bis dahin gibt es sicherlich so manchen Frustmoment, von denen man sich aber nicht abhalten lassen sollte. Spätestens das Umschalten in den Übungsmodus sorgt für die ersten Erfolgserlebnisse.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden