Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
SpecialVeröffentlicht am 06.06.16 um 15:00h | 0 Kommentare

Mobiles Internet: auch für Spiele immer wichtiger

Das mobile Internet gewinnt immer mehr an Bedeutung. Nicht nur zum Surfen, zum Suchen von Informationen oder bei der Nutzung der sozialen Medien, sondern auch beim Spielen von Mobile Games. Denn viele Spiele wie das neue Poolrivalen (AppStore) erfordern heutzutage eine mobile Internetverbindung.

Bei Multiplayer Games liegt dies natürlich nahe, schließlich werden hier Verbindungen von zwei oder mehr Spielern über das Internet hergestellt, damit diese (womöglich in Echtzeit) gegeneinander oder miteinander spielen können. Hier ist eine Funktionalität ohne mobiles Internet oder verfügbare WLAN Verbindung dementsprechend gar nicht möglich. Bieten diese Spiele keinen Offline-Modus zum Spielen gegen KI-Gegner, sind sie ohne Datenverbindung weder zuhause noch unterwegs spielbar.

Aber es gibt auch immer mehr andere Spiele, die eigentlich keine Multiplayer Games sind, aber trotzdem eine Verbindung zum Internet benötigen. Sei es nun zum Laden neuer Inhalte, zum Übermitteln von Scores zum Beispiel an das Game Center oder auch als Sicherheitsmaßnahme, mit der der Entwickler überprüfen kann, ob es sich um eine legal erworbene Version oder eine Raubkopie handelt. Ganz zu schweigen von weiteren Informationen, die die Entwickler zum Beispiel über Analytic-Software über die Nutzung ihrer Apps und Spiele sammeln und die ebenfalls über das Internet an die Server der Tracking-Dienstleister übermittelt werden.

Schnelles mobiles Internet zum günstigen Preis

Daher solltet ihr bei eurem Mobilfunk-Tarif darauf achten, dass dieser auf jeden Fall ausreichend schnelles Internet für unterwegs bereitstellt, mindestens 3G, besser noch LTE. Auch die verfügbare Datenmenge in der maximal möglichen Geschwindigkeit sollte ausreichend groß sein, wobei „ausreichend“ natürlich auch immer davon abhängt, wie viel ihr unterwegs euer iPhone nutzt und wie viel Daten dabei übertragen werden müssen.

Bei einigen Tarifen lassen sich Upgrades bzw. Pakete für mobiles Internet hinzubuchen, solltet ihr mit dem Angebot eures Handytarifs, egal ob Prepaid oder Vertrag, nicht zufrieden sein. Wer in absehbarer Zukunft zu einem neuen Tarif wechseln möchte oder einen Vertrag verlängert, sollte explizit auf die Ausstattung des Angebots bzgl. Des mobilen Internets achten. Beim Finden des passenden Angebotes kann ein Vergleich helfen, der im Intern kostenlos und unverbindlich möglich ist. Bei Interesse und dem passenden Angebot könnt ihr das Angebot dann auch gleich über das Internet buchen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden