Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
UniversalTechnik, Gadgets & GerüchteVeröffentlicht am 19.11.14 um 12:04h | 2 Kommentare

Mad Catz C.T.R.L.i: unsere Eindrücke des neuen MFi-Controllers für knapp 60€

Seit kurzem ist nun der Anfang des Jahres angekündigte MFi-Controller „Mad Catz C.T.R.L.i“ erhältlich. Im Apple Online Store ist er zwar nicht zu bekommen, dafür aber bei Amazon. Der Preis liegt bei 59,80€, womit er nach unseren Informationen der aktuell günstigste MFi-Controller für iOS aufwärts auf dem Markt ist.

Mad Catz ist ein renommierter Hersteller von Controllern und anderem Gaming-Zubehör. Von daher waren wir voller Vorfreude und hochgestochener Erwartungen, als der Controller vor einiger Zeit bei uns im Büro angekommen ist. Daraufhin haben wir ihn einige Zeit gründlich auf Herz und Nieren geprüft und allerhand Spiele unterschiedlicher Genres mit ihm gezockt, um euch nun unsere Eindrücke zu schildern.
mad-catz-c-t-r-l-i-iphone-controller-detail
Satt und wertig liegt der „Mad Catz C.T.R.L.i“ in der Hand. Das Gewicht (inkl. Batterien, aber ohne Clip) liegt bei ca. 270 Gramm. Größe und Aufbau erinnern stark an einen Xbox-Controller, auch hier gibt es zwei Analog-Sticks, ein Steuerkreuz, vier Action-Buttons sowie vier Schultertasten. Leichtgängigkeit und Druckpunkte sind in Ordnung, hier gibt es bis auf ein nicht perfekt umgesetztes D-Pad nicht viel zu beanstanden. Zur Stromversorgung benötigt er zwei AAA-Batterien, die im Lieferumfang enthalten sind. Nicht dabei ist ein Transportbeutel, den die Konkurrenz teilweise bietet – das soll aber nicht maßgeblich sein…

mad-catz-c-t-r-l-i-iphone-controller-detail-2Das Besondere am „C.T.R.L.i“ ist die Tatsache, dass du mit dem mitgelieferten Clip und einer Schraube eine Halterung an der Kopfseite des Controllers anbringen kannst. In diese kannst du dann dein iPhone (passt auch fürs iPhone 6 und iPhone 6 Plus) einspannen und hast es so immer in Sichtweite, ohne eine Ablage dafür suchen zu müssen oder einen Ständer parat zu haben. Eine prinzipiell gute Sache, vor allem unterwegs. Ist man Zuhause, würden wir aber einen externen Ständer empfehlen, da der Controller mit eingespanntem iPhone doch recht kopflastig wird und damit auf Dauer anstrengend zu halten ist. Wer auf einem iPad zocken will, kann mit der Klammer sowieso nichts anfangen.

Am meisten Spaß macht es aber aus unserer Sicht, wenn man iOS-Spiele via AirPlay auf den Fernseher streamt und sich dann ganz entspannt mit dem Controller in der Hand auf die Couch lümmelt. Dann kommt richtiges Konsolen-Feeling auf, zumal die heutigen iOS-Spiele in Sachen Grafik und Gameplay absolut mithalten können. Bis zu vier Controller können dabei zeitgleich in einem Raum im Einsatz sein, so dass auch Multiplayer-Titel kein Problem darstellen.

Natürlich steht und fällt auch der C.T.R.L.i mit den kompatiblen Spielen. Auch Mad Catz ist also darauf angewiesen, dass die Entwickler MFi-Controller-Support in ihre Spiele einbauen. Das geschieht aber auch immer häufiger, so dass die Liste der unterstützten Spiele durchaus sehenswert ist. Diese wird von Mad Catz auf dieser Seite sowie in einer eigenen App namens „C.T.R.L.i“ (AppStore) aufgelistet. Darunter sind unter anderem Spiele wie Back to Bed (AppStore), FIFA 15 Ultimate Team (AppStore), BioShock (AppStore) und Asphalt 8: Airborne (AppStore). Die App hat noch einen weiteren Vorteil, denn mit ihr kannst du zudem die Funktionalität des Controllers testen sowie Firmware-Upgrades durchführen, falls diese verfügbar sind.

Wer ungerne über den Touchscreen von iPhone und iPad spielt – egal, ob nun wegen der eingeschränkten Sicht oder bei Shootern aufgrund der für viele nicht optimalen Steuerung – findet mit dem „Mad Catz C.T.R.L.i“ einen gelungenen MFi-Controller mit wenigen Schwächen vor, der mit der integrierten Halterung einen (zumindest bedingt) praktischen Zusatznutzen hat. Seine zahlreichen Bedienelemente in bekanntem Layout sorgen für viel Spielspaß, auch wenn natürlich nicht alle Spiele kompatibel sind.

Übrigens: mit dem „Micro C.T.R.L.i“ gibt es noch einen weiteren MFi-Controller von Mad Catz, der kompakter ist als der „C.T.R.L.i“. Dieser ist bei Amazon ab übermorgen lieferbar und liegt mit 49,99€ noch einmal rund zehn Euro unter dem Preis des „großen Bruders“. Auch diesen werden wir uns natürlich noch einmal genauer anschauen…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden