Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
NewsSpecialVeröffentlicht am 17.06.14 um 23:20h | 0 Kommentare

Herzlichen Glückwunsch: iTunes wird 10

Zehn Jahre gibt es den iTunes Shop nun schon auf dem deutschen Markt. Am 15. Juni des Jahres 2004 startete die Erfolgsgeschichte des Musikportals, das mit aktuellen und klassischen Hits für beste Unterhaltung auf den Apple-Endgeräten sorgt. Im Laufe der Zeit wandelte sich das Angebot von iTunes und stellte sich auf deutlich breitere Füße. Heute können Kunden nicht nur Musik, sondern auch Hörbücher, Filme, TV-Serien und natürlich auch Apps, mit den wir uns ja tagtäglich beschäftigen, beziehen. Um an das iTunes Jubiläum zu erinnern, hat Apple kürzlich die ewigen TopTen der iTunes-Musik-Charts sowohl im Bereich „Album“ als auch im Bereich „Song“ ernannt – sind zwar keine Spiele, aber trotzdem unserer Meinung interessant.

Die Toplisten im Detail
Die „Top Drei“ der beliebtesten Alben im iTunes Store seit Anbeginn sind auf Platz Eins Adeles „21“, auf Platz Zwei rangiert David Guetta mit „Nothing but the Beat Ultimate“ und Platz Drei nimmt Cro mit „Raop +5“ ein. Die weiteren Platzierungen im Bereich Album:

Platz Vier: Peter Fox mit „Stadtaffe“
Platz Fünf: UdoLindenberg mit „MTV Unplugged Live aus dem Hotel Atlantic“
Platz Sechs: Helene Fischer mit „Farbenspiel“
Platz Sieben: Kings of Leon mit „Only by the Night“
Platz Acht: Amy Winehouse mit „Back to Black“
Platz Neun: Justin Timberlake mit „The 20/20 Experience“
Platz Zehn: Paul Kalkbrenner mit „Berlin Calling – The Soundtrack by Paul Kalkbrenner“

Im Bereich der besten Songs aus dem iTunes Store belegt „Scream and Shout“ von Britney Spears und Will.I.Am den ersten Platz. Platz Zwei wird von Avicii mit „Wake me Up“ belegt und auf Platz Drei liegt der Song „Ai seu te pego“ von Michel Teló. Die Plätze Vier bis Zehn:

Platz Vier: „Blurred Lines“ von Robin Thicke feat. T.I. & Pharrell Williams
Platz Fünf: „Somebody That I Used To Know“ von Gotye feat. Kimbra
Platz Sechs: „I Follow Rivers (The Magician Remix)“ von Lykke Li
Platz Sieben: „Call Me Maybe“ von Carly Rae Jepsen
Platz Acht: „One Day/Reckoning Song (Wankelmut Remix)“ von Asaf Avidan & The Mojos
Platz Neun: „Diamonds“ von Rihanna
Platz Zehn: „Get Lucky“ von Daft Punk feat. Pharrell Williams

Auch heute erfreut sich der iTunes-Store natürlich immer noch größter Beliebtheit. Um dort Musik und (Spiele-)Apps downloaden zu können, wird eine Kreditkarte oder iTunes Guthaben-Karte benötigt. Diese können in vielen Geschäften erworben und dann online eingelöst werden. Statt kompliziert im Laden sind die Codes für den iTunes Shop auch online erhältlich, z.B. unter https://www.gamecodeshop.de/. Der Kauf im Internet geht deutlich bequemer von der Hand, da der Versand des passenden Codes sofort nach Bezahlung per Mail erfolgt.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden