Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
SpecialVeröffentlicht am 21.04.18 um 10:17h | 0 Kommentare

Governor Of Poker 3: Das beste Kartenspiel für Android und iOS?

Poker zählt weltweit zu den beliebtesten Kartenspielen. Es richtet sich an Teilnehmer, die nicht ausschließlich auf ihr Glück setzen und stattdessen auf Köpfchen und die richtige Strategie vertrauen möchten. Auf mobilen Endgeräten können zahlreiche Varianten heruntergeladen werden – empfehlenswert sind sie selten! Governor Of Poker 3 gilt seit der Veröffentlichung anno 2014 als vielleicht beste Option für erfahrene Kartenspieler. Grund genug, der App erneut auf den Zahn zu fühlen!

Dem Poker haftete noch vor wenigen Jahrzehnten ein eher zweifelhafter Ruf an. Noch heute drehen sich Filme und Serien um das berühmte Ass im Ärmel – häufig garniert mit einer wilden Schießerei in einem verqualmten Hinterzimmer des Saloons. Aber keine Angst: Strategiespiele wie Poker, Roulette oder Blackjack haben sich längst in der Mitte der Gesellschaft etabliert und erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit. Kein Wunder, können sie doch schnell erlernt und mit fairen Gewinnchancen gestartet werden! Wer neben dem Spiel auf der App echtes Geld in die Waagschale werfen möchte, wird auf dieser Webseite fündig. Doch zurück zu Governor Of Poker 3!

Poker im nicht ganz so Wilden Westen

Die Vereinigten Staaten gelten als Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Klar also, dass dieses Konzept auch bei einer Pokerapp funktioniert. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Kartenspiel-Jünglings und arbeitet sich kontinuierlich zum Poker-VIP hoch. Im Stil eines RGPs begibt sich der Avatar auf der Jagd nach Rekorden durch den texanischen Bundesstaat, Erfahrungspunkte und Goldgewinne inklusive. Je besser er an den Tischen der Südstaatenmetropole abschneidet, umso schneller steigt er im Level auf.

Gut für Anfänger: Sie erlernen das Kartenspiel, ohne über den Tisch gezogen werden zu können. Stattdessen freuen sie sich über gleich mehrere Spielvariationen für jeden Geschmack, verdienen Trophäen und Abzeichen, wenn sie beständig an ihrer Taktik feilen und ihren Kenntnisstand erweitern. Mitsamt der intuitiven Bedienung und einer vorbildlichen Performance entstehen keine unnötigen Hürden, die den Spielspaß negativ beeinflussen.

Der Multiplayer-Modus taugt

Die vorangegangenen Teile von Governor Of Poker versprachen Spaß und einen soliden Einblick in das progressive Kartenspiel. Ein wichtiges Element ließen sie jedoch vermissen: einen Multiplayer-Modus! Jenen gab es erst 2014 zu bestaunen – dafür aber richtig. Erstaunlicherweise finden sich selbst vier Jahre nach der Erstveröffentlichung noch regelmäßig Spieler aus aller Welt an den Tischen ein. Im Rahmen der Sit-&-Go-Turniere können gleichermaßen Freunde und Familie, aber auch unbekannte Gegner zum Duell gefordert werden.

Eine Partie Poker für zwischendurch? 24/7 möglich! Governor Of Poker 3 erlaubt eine Cross-Plattform-Kompatibilität. Es ist also dem Spieler überlassen, ob er im Browser des Desktop-PCs oder mit dem Smartphone auf seine virtuellen Kosten kommen möchte. Er kann sich überall und rund um die Uhr in sein Benutzerkonto einloggen und sein Glück versuchen. Vielleicht hat er schon bald eine Möglichkeit gefunden, sein Budget langfristig aufzubessern. Denn wer an den Online-Tischen gewinnt, hat gute Aussichten, selbst in der World Series of Poker über sich hinauszuwachsen. Spieler wie Chris Moneymaker und Pius Heinz haben es vorgemacht!

Leider ohne Echtgeldmodus

Auf nahezu obligatorische Weise steht es Spielern frei, sich durch In-Game-Käufe einen Vorteil zu verschaffen. Klingt vielleicht nicht sonderlich fair, dient aber letztendlich dazu, Publisher und Entwickler zu unterstützen. Vorsicht jedoch: Obwohl echtes Geld eingezahlt werden kann, wird leider nicht darum gespielt. Wer also hofft, sich nebenbei ein kleines Taschengeld zu erbluffen, muss über eine Alternative nachdenken. Ob der mitunter etwas schwammigen Regelungen und Gesetze um das Online-Glücksspiel, verzichten viele Unternehmen vorsichtshalber darauf, Echtgeldspiele anzubieten.

Eben dieser Umstand erweist sich letztendlich als der größte Nachteil von Governor Of Poker 3. Denn den richtigen Nervenkitzel erfahren Spieler erst, wenn sie um einen echten Pot spielen. Strategien wie ein frühes All-in mögen im Spielgeldmodus problemlos möglich sein, werden jedoch selten ausgespielt, wenn vorher der Einsatz von wenigen Euro erfolgt ist. Dennoch: Interessierte erhalten einen erstklassigen Einblick, können sich frei von Risiko und Stress mit Tipps und Tricks beschäftigen und anschließend ein Portal besuchen, das Echtgeldrisiken erlaubt. Governor Of Poker 3 ist und bleibt die momentan beste Pokerapp für Android und iOS.