Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Gear.Club im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Gear.Club iPhone iPad Download
Gear.Club iOS
Gear.Club [Universal]
Publisher:Eden Games Mobile
Genre:Sport, Rennsport, Sport
Release:26.10.2016
News (6)
Test
Videos
UniversalPreviewVeröffentlicht am 08.03.16 um 08:49h | 0 Kommentare

Rennspiel „Gear.Club“ von Eden Games rast in den Soft-Launch

Vergangene Woche hat Eden Games sein neues Rennspiel Gear.Club in ausgewählten Ländern (Kanada, Niederlande, Schweden, Malaysia) in den Soft-Launch geschickt. Wir haben bereits ein paar Runden in dem F2P-Rennspiel gedreht.

Wer regelmäßig bei uns vorbeischaut, der kennt dieses Spiel vielleicht schon unter dem Namen GT Spirit, unter dem das Spiel im vergangenen Dezember für das Apple TV der 4. Generation erschienen ist. Warum die Universal-App für iOS nun einen anderen Namen trägt und ob dies nur für den Soft-Launch der Fall ist, ist uns aktuell leider nicht bekannt.
Gear.Club iOS Rennspiel
Nach dem kostenlosen und gut 800 Megabyte großen Download, der aktuell nur mit einem iTunes-Account der oben genannten Länder möglich ist, könnt ihr eure eigene Rennfahrer-Karriere starten. Nach einem kurzen Eignungstest auf der Rennstrecke kauft ihr euer erstes Auto und dürft eine erste Meisterschaft fahren. In dieser müsst ihr alle Rennen auf dem erten Platz abschließen, um die Belohnung und den Titel einzuheimsen. So schaltet ihr nach und nach Rennserie um Rennserie frei und sammelt ihr zudem In-Game-Währungen, mit denen ihr neue Autos und Tuningteile kaufen oder eure Werkstatt ausstatten könnt.

Gear.Club sieht toll aus

In dieser muss das Auto ähnlich wie in Genre-Primus Real Racing 3 (AppStore) für eine Weile zur Wartung, wenn das Auto noch ein paar Rennen Abnutzungserscheinungen und Schäden hat. Abgekürzt werden können diese in bekannter Manier über die goldene In-Game-Währung oder über das Anschauen eines Werbevideos.
Gear.Club iPhone
Auf der Rennstrecke zeigt sich Gear.Club von seiner besten Seite. Mit toller Optik rast ihr mit verschiedenen lizensierten Rennwagen über die toll anzuschauenden Strecken. Anfangs doch etwas gewöhnungsbedürftig ist die Tatsache, dass die Konkurrenten als Geister gegen euch fahren. Crash gibt es also nicht, Positionskämpfe erfolgen also nur durch das fahrerische Geschick auf der Ideallinie. Begründen kann man diese Entscheidung wohl damit, dass Überholmanöver in den sehr kurzen Rennen wohl kaum möglich wären – zumindest nicht das ganze Feld. Und da man meist nach dem Start das Ende des Teilnehmerfeldes ziert, besteht so zumindest eine realistische Überholchance. Fans echter Renn-Simulationen dürfte dies aber eher weniger schmecken…
Gear.Club iPad
Wann Gear.Club weltweit im AppStore erscheinen wird, ist aktuell leider noch nicht bekannt. Wir werden euch aber natürlich über die Entwicklung auf dem Laufenden halten und berichten, sobald Gear.Club auch im deutschen AppStore zum Download bereit steht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden