Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
GesponsertVeröffentlicht am 10.12.21 um 11:17h | 0 Kommentare

Erlebe die berühmtesten Schlachten um Mittelerde in Der Herr der Ringe: Rise to War

Ein so eindringliches Spiel wie Der Herr der Ringe: Rise to War wäre nicht das, was es heute ist, wenn es nicht mindestens eine (oder mehrere) der ikonischen Schlachten enthalten würde, die Fans aus den Büchern oder Filmen kennen. Und wie kann man diese Schlachten besser erleben, als eine Armee zusammenzustellen und mitten ins Geschehen zu marschieren?

In diesem Artikel werden wir uns einige der legendären Schlachten im Königreich Mittelerde genauer ansehen, auf die jeder Spieler über das Rote Buch von Westmark zugreifen und die beste Strategie zum Sieg entwickeln kann.

Von der Schlacht von Moria, die in der Zwergenstadt im Tal von Azanulbizar ausgetragen wurde, bis hin zu etwas Massiverem, wie der Schlacht von Helms Klamm, die Sarumans Truppen dezimierte, hier sind fünf Schlachten, in die Spieler in The Lord of the Ring: Rise to War eintauchen können.

1. Die Belagerung von Minas Tirith: Kapitel 17 des Roten Buches der Westmark

Die Schlacht von Minas Tirith, die größte Schlacht, die jemals in Mittelerde stattfand, ist eine der bemerkenswertesten, sowohl im Spiel als auch in den Filmen. In dieser Schlacht epischen Ausmaßes zwischen Mordor und Gondor werden Allianzen zwischen den Fraktionen geschlossen, die zu dem führen, was wir in Der Herr der Ringe: Rise to War sehen (die guten Fraktionen und die bösen).



Vor den Toren der Weißen Stadt findet eine wunderschöne, aber massive Schlacht statt, und die Schlacht mit der Armee des Hexenkönigs, die die Armee von Denethor II besiegt hat, ist nicht zu übersehen. Um diese Phase im Spiel zu bestehen, ist viel Planung und Strategie erforderlich, was eine ziemlich passende Hommage an die unglaubliche Tragweite der Schlacht darstellt, die in Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs dargestellt wird.

2. Helms Klamm: Kapitel 11 des Roten Buches von Westmark

Die Schlacht um Helms Klamm ist eine weitere Schlüsselschlacht in der Geschichte von Mittelerde. Dieser Kampf ist nicht nur einer der am besten aussehenden im Film, sondern auch einer der anschaulichsten in den Büchern. Nachdem Saruman seine Truppen losgeschickt hat, um Rohan anzugreifen, verliert er den größten Teil seiner Armee von Uruk-hai, nachdem Gandalf der Weiße und Eomer sich gegen ihn gestellt haben.



Während in Der Herr der Ringe: Rise to War diese Schlacht nicht so filmisch dargestellt wird wie im Film, zeigt sie dennoch die wunderschöne Festung von Helms Klamm und die epische Schlacht, die darauf folgt.

3. Schlacht am Schwarzen Tor: Kapitel 18 des Roten Buches der Westmark

Die letzte ikonische Schlacht im Roten Buch der Westmark, die Schlacht am Schwarzen Tor, ist diejenige, die wirklich zeigt, wie großartig die Saga von Mittelerde wirklich ist. Um Frodo zu helfen und den Einen Ring in Mordor zu zerstören, versuchen die Freien Völker Mittelerdes ihr Bestes, um durchzuhalten, während Frodo die Aufgabe ausführt.



Mit Hilfe von Legolas, Aragorn, Merry und Pippin und Gandalf dem Weißen ist der Angriff auf das Schwarze Tor von Mordor keine leichte Aufgabe (trotz der riesigen Armeen). Auch wenn die Ringgeister dank der Eagles, einer weiteren Schlüsseleinheit in Der Herr der Ringe: Rise to War, mächtig sind, dreht sich der Kampf zu Gunsten der Gefährten.

4. Moria: Kapitel 7 des Roten Buches der Westmark

Bei weitem eine der ikonischsten Schlachten aus The Fellowship of the Ring, findet dieser Kampf in den gefallenen Korridoren des unterirdischen Königreichs der Zwerge statt, nachdem die Fellowship versucht hat, den Orks in den Mithril-Minen zu entkommen.



Dieser Kampf zwischen dem großen Balrog von Morgoth und Gandalf dem Grauen ist so intensiv, wie man sich vorstellen kann, und gilt als einer der bemerkenswertesten Schlachten in Der Herr der Ringe.

5. Der Fall von Isengart: Kapitel 12 des Roten Buches der Westmark

Nachdem er die Schlacht um Helms Klamm verloren hatte, erlitt Saruman seinen endgültigen Untergang, als die Ents des Fangorn-Walds auf Isengart einfielen, seine Tore einschlugen und die Stadt überfluteten, indem sie die Mauern des Damms zerstörten.



Mit Merry und Pippin, die als deine Kommandanten fungieren, lässt dich Der Herr der Ringe: Rise to War eine Armee riesiger, baumartiger Einheiten gegen die Überreste von Orks und Menschen anführen, die die letzten Truppen von Saruman bilden, um ein endgültiges Ende zu setzen die ruchlosen Machenschaften des schurkischen Zauberers.