Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
SpecialVeröffentlicht am 30.09.22 um 08:59h | 0 Kommentare

Drei Videospiele aus Armenien, die Sie vielleicht nicht kennen

Armenien ist ein kleines Land im Südkaukasus, wo die IT Sektor immer bekannter und erfolgreicher wird. Wenn es um die Videospiele geht, haben die armenischen Entwickler in den letzten Jahren viel Arbeit geleistet und einige Weltklasse-Spiele entwickelt. Für Videospielentwickler war der Erfolg dieser Spiel wirklich wie ein Gewinn bei TonyBet.

Hier sind 3 Videospiele, die aus Armenien kommen, aber in der ganzen Welt gespielt werden.

Shadowmatic

Shadowmatic ist ein fantasievolles Puzzle, bei dem Sie abstrakte Objekte im Scheinwerferlicht drehen, um erkennbare Silhouetten in projizierten Schatten zu finden.

Das Spiel kombiniert atemberaubende Grafik mit entspannendem und fesselndem Gameplay. Auf Ihrer Suche nach der richtigen Lösung werden Sie auf viele unerwartete und unendlich unterschiedliche Silhouetten stoßen.

“Andere Welten” ist ein Kapitel von Shadowmatic mit über 30 Levels in 3 einzigartigen thematischen Umgebungen: Antike Welten, Musik und Weltraum. Das Kapitel ist separat erhältlich.

Das Projekt konzentriert sich auf die Bereitstellung immersiver fotorealistischer Grafiken auf iOS- und Android-Geräten und Apple TV, kombiniert mit einem Gameplay, das gleichzeitig anregend, herausfordernd und entspannend ist. Das Spiel verfügt über 12 Räume, jeder mit einzigartigem Konzept, Atmosphäre und Musik. Die Musik lässt sich am besten mit Kopfhörern erleben und ist separat bei iTunes und Google Play Music erhältlich.

Shadowmatic enthält ein System von Hinweisen. Um das Spiel in vollen Zügen genießen zu können, empfeht man jedoch, nur selten darauf zurückzugreifen.

Deep Town

Das 2017 in Jerewan, der Hauptstadt von Armenien, entstandene Science-Fiction-Spiel Deep Town (wörtlich „Tiefe Stadt“) wird von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt gespielt. Es wird jeden Tag durchschnittlich zehn Tausend Male heruntergeladen. Das Spiel wurde von der armenischen Firma Rockbite Games entwickelt.

Das Phänomen des Deep Town-Spiels ist seine fesselnde Geschichte und einzigartige Atmosphäre. Der Spieler fungiert als Roboter mit einer Glühbirne auf dem Kopf. Millionen von Jahren später erscheint ein Roboter auf dem Planeten Erde. Der Planet, den wir kennen, existiert schon lange nicht mehr. Die Menschheit ist aus der Erde verschwunden, alles liegt in Trümmern. Der Roboter muss Ausgrabungen durchführen, verschiedene Objekte entdecken und eine neue Welt erschaffen.

Zunächst versteht der Spieler nicht, dass er nach Millionen von Jahren auf dem Planeten Erde erschienenist. Bei den ersten Ausgrabungen entdeckt er altägyptische und mittelalterliche Funde. Allerdings findet er sehr bald ein Smartphone und das Spiel wird von diesem Moment an interessanter.

Die Entwickler des Spiels haben auch im Spiel armenische Buchstaben und Wörter verschlüssell. Bei Ausgrabungen findet der Roboter mystische Symbole, die eigentlich umgekehrte Buchstaben des armenischen Alphabets sind. Selbst für Muttersprachler ist es ziemlich schwierig, daraus Wörter zu bilden. Die Spieler müssen sich jedoch anstrengen, um herauszufinden, wer und wo ihr Lieblingsspiel erstellt hat. Wenn Sie die Suchmaschine verwenden, können Sie nur die Entstehungsgeschichte des Spiels und den Namen des Unternehmens finden, das es erstellt hat.

Sandschiff (Sandship)

Rockbite Games haben auch ein anderes Spiel, das sehr beliebt wurde: Sandship. Es ist ein Managementspiel, das in einem postapokalyptischen Sci-Fi-Universum spielt.

Sie steuern das letzte verbliebene Sandschiff: eine gigantische, künstlich intelligente Megafabrik, die durch die endlosen Wüsten eines fernen Planeten streift. Noranti One war eine hochentwickelte Zivilisation. Nachdem ein Unfall Ihr Sandschiff in den Winterschlaf zwang, erwachte es in einer Welt aus Ruinen. Man soll die Geheimnisse dieses Landes entschlüsseln, indem Ihr Sandschiff während des Spiels neue Fähigkeiten bekommt und stärker, klüger, mächtiger als vorher wird.

Bild: TRIADA Studio