Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
UniversalNewsVeröffentlicht am 21.11.19 um 17:22h | 0 Kommentare

Diese Apps brauchst du für die Bundesliga-Saison

Die erste Hälfte der Bundesliga-Saison 2019/20 biegt auf die Zielgerade ein. Während sich die Spieler wahrscheinlich schon auf die Winterpause freuen, werden es für die Fans wieder einmal vier harte Wochen ohne Erstligafußball. Allerdings sorgt die Winterpause auch immer für reichlich Gesprächsstoff, denn hier haben die Vereine die Chance, Versäumnisse bei der Kaderplanung im Sommer auszumerzen und ihre Mannschaften punktuell zu verbessern. Um bei den Transfernews immer auf dem neuesten Stand zu sein, empfiehlt es sich, auf eine App für Sportnews zu setzen. Aber auch andere Apps sind mittlerweile im Fußball nicht mehr wegzudenken. Wir stellen die wichtigsten Apps für Fußballfans vor.

News und Gerüchte in Echtzeit

Der Profifußball ist ein riesiges Geschäft geworden. Überall auf der Welt warten die nächsten großen Talente auf den Durchbruch. Kein Wunder, dass die Vereine wie globale Unternehmen agieren. Damit ihr trotzdem alles im Blick behaltet, könnt ihr auf die Onefootball-App setzen. Hier bekommt ihr einen Überblick über fast alle Fußballpartien weltweit in Echtzeit. Ob Liveticker, Statistiken oder Tabellen – alles ist nur einen Klick entfernt.

Coacht euren Verein

In den vergangenen Jahren haben Fantasy-Manager im Bereich Fußball einen wahren Hype erfahren. Vor allem das Managerspiel Comunio setzte in diesem Bereich Maßstäbe für Bundesligafans. In der App kann man sich kostenlos anmelden und bekommt dann eine Mannschaft aus verschiedenen Bundesligaspielern zugelost, welche durch tägliche Transfers verändert werden können. Nun geht es darum, Spieltag für Spieltag die beste Aufstellung zu finden. Der Clou daran: die Spieler werden aufgrund ihrer realen Leistungen benotet. Je besser ein Spieler am Wochenende gespielt hat, desto mehr Punkte bekommt man. Aber haltet die Augen offen, ist euer Spieler verletzt oder gesperrt, könnt ihr natürlich keine Punkte sammeln. Entweder gründet man eine eigene Comunio-Liga mit Freunden oder tritt einer bereits bestehenden Liga bei.



Eine App speziell für Bundesligafans

Neben der deutschen Bundesliga wird Comunio auch für andere europäische Ligen angeboten, wenn ihr allerdings nur mit der deutschen Liga spielt, solltet ihr euch natürlich auch hier am besten auskennen. Ein hilfreiches Feature dafür ist auch die App Zwölfter. In dieser speziell für die Bundesliga konzipierten App bekommt man Infos und Hintergrundinformationen zu allen Spielern und Vereinen. Außerdem hat man die Möglichkeit, den News-Feed zu personalisieren, sodass auch wirklich nur relevante Nachrichten gezeigt werden.

Eine App für die richtigen Quoten

Auch das Wetten gehört zum Fußball, wie die Bratwurst zum Stadionbesuch. Der Wettmarkt bietet mittlerweile die verschiedensten Wettformen an. Auch während des Spiels können problemlos noch Wetten platziert werden. Sitzt man beispielsweise im Stadion und erkennt anhand der Stimmung, dass sich am Ergebnis noch etwas ändern könnte, so können ganz einfach per App noch ein paar Euro auf die Vorahnung gesetzt werden. Auch Langzeitwetten können natürlich jederzeit abgeschlossen werden. Bei den Bundesliga-Wetten ist zum Beispiel der FC Bayern München mit einer Quote von 1,29 (Stand 21.11.) der große Favorit auf den Meistertitel.


Zudem bieten viele Bundesligisten auch vereinseigene Apps an, in denen Fans die neusten Informationen zum Club oder Angebote im Stadion finden. Die Digitalisierung im Fußball schreitet auf jeden Fall immer weiter voran.