Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
SpecialVeröffentlicht am 04.09.18 um 14:11h | 0 Kommentare

Den passenden LTE-Tarif für Mobile Games finden

Ein Großteil der Mobile Games für iOS und Android erfordern heute eine aktive Internetverbindung, z. B. für Online-Duelle, das Laden von Werbeanzeigen oder den Kauf von In-App-Angeboten. Seid ihr im heimischen WLAN unterwegs, ist ja auch alles kein Problem. Aber wie schaut es aus, wenn ihr unterwegs seid? Denn das ist schließlich das primäre „Betätigungsfeld“ von Mobile Games.

Wenn ihr auch unterwegs unbegrenzt und problemlos mobile Spiele für iOS und Android, die eine Internetverbindung erfordern, spielen wollt, dann ist der passende LTE-Tarif für euer iPhone oder Android Smartphone unabdingbar. Da den passenden Anbieter und Tariff zu finden, ist aber wahrlich nicht so einfach. Denn die Auswahl ist wirklich gigantisch. Vergleichsseiten wie billiger-telefonieren.de helfen euch bei der Suche nach dem besten und günstigen LTE-Tarif für euer Smartphone.

Worauf ihr achten solltet

Ist euch vor allem der mobile Spielspaß wichtig, gibt es verschiedene Dinge, auf die ihr bei der Wahl eures Tarifes achten solltet. Da wäre zum einen auf jeden Fall die Wahl des Netzes und damit der Netzabdeckung. Empfehlenswert ist hier vor allem die Telekom. Aber auch Vodafone und O2 bieten eine gute Netzabdeckung.

Das zweite ist die Internetgeschwindigkeit. Denn LTE ist nicht gleich LTE. Je nach Spiel sind möglichst hohe Datenübertragungsraten wichtig, damit ihr auch größere Mengen Daten (z. B. beim Abspielen eines Videos) schnell laden könnt. Ein weiteres sehr wichtiges Kriterium ist die Reaktionszeit, also der Ping. Dies ist vor allem bei Mobile Games mit Online-Duellen wie Clash Royale gegen andere Spieler besonders wichtig, damit ihr keine Nachteile durch unnötige Verzögerungen habt.

Der dritte Faktor ist die Menge der Daten, die ihr ungebremst mit LTE im Monat übertragen könnt. Bei vielen Tarifen ist dies auf eine bestimmte Menge limitiert, bevor die Übertragungsgeschwindigkeit gedrosselt ist. Hier solltet ihr abschätzen oder anhand des Datenverbrauchs früherer Monate einsehen, wie viel Traffic ihr im Monat durchschnittlich benötigt. Zwar bieten die Anbieter üblicherweise auch eine Erweiterung des Inklusiv-Traffics mit LTE-Speed. Das kostet allerdings dann jedes Mal zusätzliches Geld, das ihr durch die Wahl des optimalen Tarifs und einen geschickten Vergleich ggf. sparen könnt.