Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
SpecialVeröffentlicht am 25.04.18 um 11:31h | 0 Kommentare

Demnächst für iOS: Konami veröffentlicht Castlevania mit Mehrspielermodus

Der japanische Spielegigant Konami ließ kürzlich mitteilen, dass noch 2018 ein Mehrspieler-Modus für die bekannte Reihe „Castlevania“ für das iPhone und iPad veröffentlicht wird. Es wird sich bei dem Game mit dem Titel „Castlevania: Grimoire of Souls“ um ein reines Mobile-Spiel handeln, mit der Besonderheit, dass Koop-Boss-Battles und 4 versus 4-Duelle möglich sind. Ob der Titel auch für Android erscheint, steht noch nicht fest, genauso wenig wie ein offizieller Termin für den Release.

Mit vereinten Kräften gegen Dracula

Eine erste Beta-Version soll im Mai zunächst für den japanischen Markt heraus kommen.
Weiterhin ließ Konami durchblicken, dass jede Menge Musik aus der aktuellen Netflix-Produktion verfügbar sein wird. Außerdem können mit Arika, einem mysteriösen, von einer Regierungsorganisation beauftragten Helden sowie mit Alucard, Simon Belmont, Charlotte, Shanoa oder Marie zahlreiche Charaktere zum Spielen gewählt werden. So kann es dann mit vereinten Kräften gegen den wieder auferstandenen Dracula gehen. Die Fans des eigentlich nicht mehr ganz jungen Spiels dürften also jetzt schon ganz aus dem Häuschen sein, wenn sie den Kampf mobil im Mehrspieler-Modus aufnehmen können.

Das erste Castlevania-Game ist bereits Ende der 1980er Jahre für die NES erschienen. In der Zwischenzeit wurden diverse Titel wie „Castlevania: Lords of Shadow“ und die Fortsetzung „Lords of Shadow 2” für die Playstation veröffentlicht. Auf dem iPhone gab es bislang noch keine Möglichkeit, Castlevania zu spielen.

Multiplayer-Games auf dem Handy stark im Kommen

Handy-Games bei denen sich die Player mit einer „Freunde-Funktion“ konnektieren und gemeinsam gegen eine KI oder auch gegeneinander antreten können, sind derzeit der absolute Renner. Schließlich ist es so möglich, seine Freude über Erfolge miteinander zu teilen und die Bindung, etwa durch gemeinsam durchgezockte Nächte zu verstärken. Früher waren echte Multiplayer-Games nur über Netzwerk-PCs oder Spielekonsolen möglich. Mit der neuesten Smartphone-Technologie, ultra-schnellen Internet-Verbindungen sowie High-Speed-WLAN kamen die Mehrspieler-Games so langsam auch aufs Handy oder Tablet. Konami hat diesen Trend frühzeitig erkannt und schickte vor allem sein Flagship-Game „Pro Evolution Soccer“, aktuell in der 2018-Version in die App Stores. Neben Sports und Adventur sind natürlich auch actiongeladene Battle Royale Shooter wie Playerunknown’s Battlegrounds mobil spielbar.

Echtgeldspiele im Multiplayer-Modus

Der absolut letzte Schrei bei Multiplayer-Spielen auf dem Handy sind übrigens Casino-Games, etwa Avalon II oder Multiplayer Roulette. Die Gambling-Anbieter setzen ebenfalls ganz auf Mobilität und bewegen sich zunehmend weg vom reinen Geldspiel hin zu Entertainment- und Gaming-Portalen. Bei vielen Spielen haben die Player gar nicht mehr das Gefühl, in einem Online Casino zu sein, sondern eher in einem hollywoodreifen Kinofilm, bei dem sie selbst als Protagonisten das Heft des Handelns in die Hand nehmen können – alles zusätzlich zum Gambling. Nähere Informationen zu den neuartigen 3D- und HD-Video-Games sowie zu den besten Anbietern können Spieler auf dieser Webseite entnehmen. In jedem Fall sollten die Player bei Glücksspielen aber darauf achten, dass es sich um seriöse und sichere Anbieter handelt. Hierzu sollten sie sich in erster Linie die Erfahrungen anderer Player durchlesen.

Bei Gambling Apps für iOS auf die Lizenz achten

Wenn es ums Echtgeldspiel auf dem Handy geht, ist es auch wichtig, dass eine in einem EU-Staat ausgestellte Lizenz vorhanden ist. Nur so kann legal und steuerfrei gespielt werden. Die Lizenz muss zudem jährlich neu ausgestellt sein. Die Anbieter sind verpflichtet, die aktuellen Genehmigungen auf ihrer Webseite offenzulegen. Mit einer offiziellen Lizenz ist auch gewährleistet, dass die Ein- und Auszahlungen über eine Bank mit Sitz in der EU abgewickelt werden und nicht etwa über Panama oder andere karibische Staaten. Das Gleiche gilt übrigens nicht nur für Angebote, die per App heruntergeladen werden können, sondern auch für Browser-Games mit Gambling-Inhalten.

Wenn es sich um einen lizenziertes Casino handelt, können die Spieler in der Regel davon ausgehen, dass Gewinne anstandslos ausgezahlt werden. Hinsichtlich der vielfach offerierten Bonusangebote muss zudem gesehen werden, dass nicht immer der höchste Bonus gleichzeitig auch der beste ist. Vielmehr sind die Bonusbedingungen entscheidend. Diese sollten jedoch nicht zu hoch gesteckt sein. Als Faustregel unter Playern gilt: Wenn mehr als ein 50-facher Bonusumsatz gefordert wird, am besten die Finger vom Anbieter lassen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Stimmst du nicht zu, verlasse diese Seite bitte wieder. Mehr Infos | Einverstanden