QR-Code:
Death Point im App Store
Preis & Download:
3,49€
Death Point iPhone iPad Download
Death Point iOS
Death Point [Universal]
Publisher:Andiks LTD
Genre:Action, Abenteuer
Release:24.08.2017
News (5)
Test
Videos
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 28.08.17 um 18:23h | 0 Kommentare

Death Point: neues Stealth-Action-Adventure mit 10 umfangreichen Missionen

Spielt ihr gerne Spiele wie „Splinter Cell“, „Hitman“ oder „Metal Gear Solid“, ist mit Death Point (AppStore) ein neues Stealth-Action-Adventure neu für iOS im AppStore erschienen.

Der gut 1,7 Gigabyte große Download kostet als Universal-App für iPhone und iPad 6,99€, beinhaltet dafür keine In-App-Käufe. Erhältlich ist der Titel neben iOS zudem auch für PC, Mac und Linux sowie Android, es ist laut Entwickler sogar Cross-Plattform-Gameplay und das Synchronisieren von Spielständen zwischen den verschiedenen Plattformen möglich.
Screenshot 1 Death PointScreenshot 2 Death PointScreenshot 3 Death PointScreenshot 4 Death PointScreenshot 5 Death Point

Nach einem brutalen Intro-Video von einem Verhör eines Gefangenen schlüpft ihr in genau dessen Rolle. Wie euch die Stimme eines mysteriösen weiblichen Operators aus dem Off erklärt, handelt es sich um Marc, einen Super-Spion, der als letzter verbliebender Überlebender zusammen mit seinem Operator in einem Gefängnis irgendwann nach dem dritten Weltkrieg gefangen ist.

Dual-Stick-Steuerung

Eure erste von insgesamt 10 Missionen, die bis zu 12 Stunden Spielzeit versprechen, ist die Flucht aus diesem finsteren Verlies – doch das ist gar nicht so einfach. Zahlreiche Wachen und verschlossene Tore versperren euch den Weg. Im Schutz der Dunkelheit und immer auf der Hut vor den Wachen gilt es sich den Weg durch die vielen Zellen und Gänge zu bahnen und einen Feind nach dem anderen aus dem Weg zu räumen – natürlich immer in Deckung bleibend und auf den richtigen Moment wartend.

Im Laufe des Spieles erhaltet ihr dann Zugang zu verschiedenen Waffen und weitere Gadgets, die zu dem Stealth-Gameplay noch mehr Action hinzufügen. Es kommt aber immer auf die richtige Idee und Strategie an, um euch den Weg durch die verschiedenen Umgebungen der mit unterschiedlichen Zielen ausgestatteten Missionen zu bahnen. Gesteuert wird der Agent in Vogelperspektive über zwei virtuelle Sticks sowie wenige Buttons.
AnzeigeHier werben | Advertise here

Spielt ihr gerne Action-Adventures wie „Tom Clancy’s Splinter Cell“, „Metal Gear Solid V“, „PayDay“, „Hitman Sniper“, „The Heist“, „PayDay“ und „Contract Killer“, sollte sich der Download von Death Point (AppStore) für euch lohnen. Unsere ersten Eindrücke, die wir in den ersten Missionen des Premium-Downloads sammeln konnten, sind durchaus positiv. Die KI-Feinde verhalten sich manchmal etwas stupide. Dennoch müssen sie erst einmal überwunden werden, ohne Schaden zu nehmen.

Death Point Trailer

Jetzt iPlayApps.de bei YouTube abonnieren:


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden