Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
cyro im App Store
Preis & Download:
1,99€
cyro iPhone iPad Download
cyro iOS
cyro [Universal]
Publisher:Philipp Stollenmayer
Genre:Puzzle, Abenteuer
Release:05.12.2013
News (8)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 06.12.13 um 11:48h | 0 Kommentare

cyro: eine der besten Neuerscheinungen dieser Woche

Der deutsche Indie-Entwickler Philipp Stollenmayer hat vor wenigen Stunden sein neues iOS-Spiel cyro (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Und um das Ergebnis gleich vorwegzunehmen: auch wenn diese Woche etliche Top-Titel namenhafter Spiele-Entwickler im AppStore erschienen sind, hat cyro (AppStore) einen Platz ganz weit vorne im Ranking unserer Lieblingsspiele dieser Woche sicher.

Unseren Stammlesern dürfte bekannt sein, dass wir auf simpel gestaltete Spiele, die aber durchaus einen knackigen Anforderungsgrad haben, stehen. Und genau das ist hier wieder gegeben. Denn die 1,79€ teure und nur knapp 27 Megabyte große Universal-App glänzt nicht nur mit einer deutschen Sprachversion, sondern vor allem auch mit fantastischem, forderndem und viel Spaß bereitendem Gameplay sowie der Tatsache, dass es keinerlei IAP-Angebote oder Werbung im Spiel gibt.

Das cyro-Volk lebt auf einem fernen Planeten und verehrt den Mond. Deshalb beschliessen sie, eine Brücke bis zu ihm zu bauen. Und genau hier kommst du ins Spiel, denn in Puzzle-Plattformer-Manier ist es deine Aufgabe, die Baumaterialen, lange Holzbalken, zur Baustelle zu befördern.

Diese tragen jeweils zwei cyro durch die insgesamt sechs Welten mit je acht Level. So ganz einfach ist der Weg dorthin aber nicht, denn zahllose Schwierigkeiten wie Engstellen, drehende und sich bewegende Hindernisse, eisige Untergründe und viele weitere Elemente müssen überwunden werden. Berührst du eine Wand einmal, ist noch nichts passiert. Kommt es aber zur zweiten Berührung, geht es zurück zum Levelstart bzw. zum letzten Speicherpunkt, die fair gesetzt und durch Plus-Symbole gekennzeichnet sind.

Eine weitere Herausforderung ist, dass sich die beiden cyro mit dem Balken auf den Schultern stetig und gleichmäßig drehen. Das macht die Sache schwierig, aber ist in vielen engen Passagen der einzige Weg, überhaupt bis zum Levelende zu kommen. Dort wird dann die benötigte Zeit als Score gewertet.

Am Anfang eines jeden der minimalistisch dargetellten Level, die oft die Form eines tollen Motivs haben, wird dieses komplett gezeigt. Da heißt es dann, sich alle Gefahren sowie den Weg erst einmal richtig einzuprägen. Denn bei dem knackigen Schwierigkeitsgrad ist jeder unnötige Umweg eine zusätzliche Belastung.

Die Steuerung erfolgt primär über ein virtuelles Steuerkreuz in der linken, unteren Ecke. Am Anfang mag man vielleicht eine kleine Eingewöhungsphase benötigen. Nach dieser geht es aber erstaunlich präzise, sich durch die Welten zu bewegen. Rechts gibt es noch einen Button, mit dem du das runde Steuerelement zu einem zweiachsigen D-Pad umschalten kannst, was bei rein horizontalen und vertikalen Bewegungen die Sache etwas einfacher macht, von uns aber selten eingesetzt wurde.

Wir haben es ja am Anfang bereits erwähnt, wollen es aber noch einmal wiederholen: uns gefällt cyro (AppStore) richtig gut. Das Gameplay kommt immer wieder mit neuen und überraschenden Elementen daher und verlangt volle Konzentration, viel Geschick und das richtige Timing. Wer knifflige und fordernde Puzzle-Plattformer mag, der wird hier seine wahre Freude haben. Absolute Download-Empfehlung!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden