Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Cut the Rope: Magic im App Store
Preis & Download:
0,99€
Cut the Rope: Magic iPhone iPad Download
Cut the Rope: Magic iOS
Cut the Rope: Magic [Universal]
Publisher:ZeptoLab UK Limited
Genre:Puzzle, Spielhalle
Release:16.12.2015
News (10)
Test
Videos (2)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 17.12.15 um 07:15h | 0 Kommentare

„Cut the Rope: Magic“ bringt Magie in die beliebte Physik-Puzzle-Reihe

Mit Cut the Rope: Magic (AppStore) hat ZeptoLab heute den fünften Ableger seiner beliebten Physik-Puzzle-Reihe für iOS veröffentlicht. Das neue Spiel mit dem grünen Star Om Nom kostet als Universal-App kleine 0,99€.

Wer einmal einen Titel der Reihe in den Händen gehalten hat, weiß, worum es geht. Wieder muss Om Nom, ein kleines und ziemlich gefrässiges Monsterchen, mit allerhand Bonbons gefüttert werden. Doch diese sind für ihn in den 100 Level (aufgeteilt auf 5 verschiedene Welten und nicht als Boxen, sondern als Landkarten präsentiert) unerreichbar. Damit der Kleine nicht verhungern muss, kommt ihr ins Spiel. In jedem Level gibt es verschiedene Gameplay-Elemente wie Seile, an denen der Bonbon, Om Nom oder andere Dinge hängen und die per simpler Wischer in gewohnter Manier zerschnitten werden können. Aber auch Blasebalg, Bretter, magische Luftströme, Luftblasen und vieles mehr wollen geschickt zu Om Noms Wohl und Gaumenschmaus eingesetzt werden.
Cut the Rope: Magic iOSCut the Rope: Magic iPhone iPad
Wie immer ist es natürlich an euch, die Lösung herauszufinden, wie ihr Om Nom, den Bonbon oder auch beide durch die teilweise fast schon Labyrinth-artigen Level befördern müsst, damit Om Nom nicht leer ausgeht. Neben ein paar neuen Gameplay-Elementen kommt dabei vor allem die dem Ableger den Namen verleihende Magie ins Spiel. Denn tappt ihr auf Om Nom, könnt ihr wie durch Zauberhand verwandeln. Dann schwebt er wie ein Vögelchen durch die Lüfte, schrumpft zu einem Mini-Om Nom, verwandelt sich in eine Käse liebende und ihm durch die Level folgende Maus etc. Der Einsatz dieser magischen Fähigkeiten ist limitiert und sollte wie alles andere im Spiel im richtigen Moment eingesetzt werden.

Cut the Rope: Magic bietet einige Neuerungen

Eine weitere Neuerung ist ein böser Magier, der Om Nom die runde Leckerei abspenstig machen will. In manchen Level taucht er auf und zieht die Süßigkeit mit seinen Zauberkräften an. Passt ihr hier nicht auf, ist der Bonbon futsch, Om Nom zieht eine traurige Schnute und das Level kann nicht mehr abgeschlossen werden. Gleiches gilt natürlich auch, wenn der Bonbon vom Bildschirm verschwindet oder Om Nom etwas zustößt.
Cut the Rope: Magic iOSCut the Rope: Magic iPhone iPad
Wie bereits bei einigen Vorgängern gesehen, ist der Download kein echter Premium-Download, denn es gibt optionale In-App-Käufe für Diamanten und Lösungshilfen. Diese sind allerdings rein optional, können zudem im Spiel auch gesammelt werden. Der Einsatz für die Lösungshilfen sollten selbsterklärend, die Diamanten können verwendet werden, um die weiteren Levelpacks des Spieles freizuschalten. Da dies aber auch über die gesammelten Sterne geht, ist dies nur für besonders eilige Spieler.

Es ist eigentlich wie immer: ZeptoLab hat mit Cut the Rope: Magic (AppStore) wieder ein absolut putziges und spaßiges Physik-Puzzle erschaffen, dass in bekannter Manier die Stärken der beliebten Reihe aufgreift und gekonnt mit der einen oder anderen Neuerung erweitert. Om Nom in die verschiedenen Tiere zu verwandeln bringt nicht nur frischen Wind ins Spiel, sondern auch wieder absolut Spaß. Wie bei eigentlich jedem Spiel der „Cut the Rope“-Reihe gibt es von uns eine ganz klare Download-Empfehlung.

Cut the Rope: Magic Trailer

Jetzt iPlayApps.de bei YouTube abonnieren:
Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden