Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
SpecialVeröffentlicht am 25.10.21 um 13:02h | 0 Kommentare

Bitcoin Billionaire: Im Clicker-Game virtuelle Bitcoins verdienen

Bitcoins sind nicht nur im realen Leben ein Trend-Thema für viele. Auch auf Smartphones und Tablets spielen sie eine Rolle. Entweder, weil die mobilen Geräte zum Handeln über Webseiten wie bitcoin loophole genutzt werden, sondern weil auch viele Apps und Mobile Games Cryptos thematisieren.

Einer der Titel ist Bitcoin Billionaire von Noodlecake Studios und FizzPow Games. Auch wenn der Titel bereits einige Jahre auf dem Buckel hat – das Klicker-Game ist bereits vor ca. sieben Jahren im App Store erschienen – erfreut sich der Titel auch heute noch bei Gamern Beliebtheit. Der Download der Universal-App für iPhone und iPad ist weiterhin kostenlos, sodass keinerlei Einstiegshürde besteht. Dafür musst du dich allerdings mit gelegentlichen Werbeeinblendungen sowie optionale In-App-Angebote anfreunden.

Bitcoin Billionaire iPhone iPadBitcoin Billionaire iOS

In Bitcoin Billionaire ist der Name Programm. Seine Aufgabe ist es, möglichst viele Bitcoins zu verdienen. Statt dafür echtes Geld zu investieren, gelingt dies im Spiel vor allem durch simple Taps auf das Display. Du schlüpfst in die Rolle eines Nerds, der in seinem kargen Zimmer am PC hockt. Nun geht es darum, durch Tippen auf den Bildschirm sowie Mini-Games die virtuelle Boom-Währung zu erspeieln. Mit diesen kannst du dann wiederum allerhand andere Dinge kaufen, mit denen du automatisch über die Zeit immer mehr Geld verdienst. Verdienen und investieren ist also das Motto.

Wie gesagt ist das Spielprinzip von Bitcoin Billionaire ein simples Clicker-Game. Vor allem am Anfang musst du also möglichst häufig simpel auf das Display tippen. Was für viele nach einer langweiligen Geschichte klingt, wird für andere schnell zur Sucht. Zumal kleine Zwischenaktionen wie Missionen, das Einsammeln von Drohnen und Co für Abwechslung sorgen. Somit ist Bitcoin Billionaire sicherlich nicht jedermanns Geschmack, für viele aber dennoch ein unterhaltsamer Zeitverteib…

Bilder: Noodlecake