Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
SpecialVeröffentlicht am 06.03.20 um 10:09h | 0 Kommentare

Beste Apps zum Geldverdienen

beste-apps-zum-geldverdienen
Heutzutage gibt es diverse Möglichkeiten, um mit Apps Geld zu verdienen. Und das ganz nebenbei! Hier verraten wir Ihnen, wie es geht und stellen die besten Apps vor, mit denen Sie sich bequem etwas Geld verdienen können.

Umfrage Apps

Die Teilnahme an bezahlten Umfragen ist eine einfache und beliebte Methode, um nebenbei Geld zu verdienen. Marktforschungsunternehmen werden von großen Unternehmen beauftragt, um Informationen über ihre Produkte oder Dienstleistungen von Verbrauchern zu sammeln. Für die Teilnahme an den Umfragen bekommen die Verbraucher Geld, Prämien oder Gutscheine. Die Verdienstspanne liegt dabei von 50 Cent bis zu acht Euro. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Apps, die solche Umfragen zur Verfügung stellen. Eine der bekanntesten ist die Google Umfrage App, jedoch wird das Geld bei dieser App ausschließlich in Form eines Google-Play-Guthabens ausgezahlt.

Mikrojob Apps

Zahlreiche Apps zum Geldverdienen bieten sogenannte Mikrojobs an, wie z. B. Goldesel, Swagbucks, Streetbees oder Roamler. Dank dieser Apps können Nutzer sogar vom heimischen Sofa aus Geld verdienen. Hier geht es um kleine Aufträge, die man ohne große Vorkenntnisse und mit wenig Zeitaufwand mit dem Smartphone erledigen kann. Dazu zählen: Videoclips ansehen, Fotos von öffentlichen Orten machen, Bewertungen schreiben, die Verfügbarkeit bestimmter Produkte in einem Geschäft überprüfen, an bezahlten Umfragen für Zwecke der Marktforschung teilnehmen, die Richtigkeit von Öffnungszeiten kontrollieren u. ä. Diese Apps zeigen die aktuellen Aufträge in Ihrer Nähe an und Sie können selbst entscheiden, welche Sie aufnehmen wollen. Das Geld dafür kann auf verschiedene Arten ausgezahlt werden, etwa via Paypal oder Google Play.

Trading Apps

News, Handel und Finanzverwaltung gehören heutzutage zum Standardrepertoire auf Smartphones. Trading Apps bieten Zugang zu einer großen Auswahl an Märkten und bieten den Tradern die Möglichkeit, ihre Positionen zu jeder Zeit und überall ausführen zu können. Trading Apps funktionieren in der Regel genauso, wie das Trading mit einer Handelsplattform auf dem Rechner. Aus der Vielzahl an bestehenden Trading Apps sollten Sie immer eine seriöse App auswählen, die zu Ihren Bedürfnissen passt. Eine der bekanntesten Trading Apps ist Onvista App, die sich dadurch auszeichnet, dass sie übersichtlich und intuitiv bedienbar ist. Trading Apps sind auch für Anfänger im Börsenhandel geeignet und bieten zahlreiche Möglichkeiten das Geld von überall aus zu verdienen.

Sperrbildschirm Apps – Slidejoy

Das Konzept der Sperrbildschirm Apps verspricht kinderleichtes Geldverdienen. Die Aufwendung ist sehr einfach, aber der Aufwand ist tatsächlich gering. Sperrbildschirm Apps zeigen Ihnen auf dem Sperrbildschirm Werbung oder Neuigkeiten an, die Sie entweder anschauen oder wegwischen können. Diese sind auf die persönlichen Interessen zugeschnitten. Um das Handy zu entsperren, müssen die User nach rechts wischen oder – um zusätzliche Informationen zu erhalten – nach links. Für jede Anzeige gibt es sogenannte „Carats“ als Belohnung, egal ob man die Werbung sofort wegwischt oder ein Angebot im Detail anschaut. Diese “Carats“ kann man sammeln und anschließend gegen Geld oder Gutscheine eintauschen. Entscheiden Sie sich für das Geld, kann dieses in Form eines Paypal-Guthabens ausgezahlt oder auch an wohltätige Organisationen gespendet werden.

Collekt – Geld für Ihre Standortangaben

Diese App sammelt im Hintergrund Ihre Standortdaten, die zu Marktforschungszwecken verwendet werden. Wer beim Datenschutz vorsichtig ist, ist dann diese App für ihn nicht geeignet. Bei Collekt kann man zusätzlich an Umfragen teilnehmen und dafür Punkte erhalten, in Einkaufsgutscheine oder in Bargeld umgewandelt werden können.

Fotografie Apps

Wer gerne fotografiert und darüber hinaus etwas Geld daran verdienen möchte, ist bei Fotografie Apps genau richtig. Die App Fotolia Instant ermöglicht es den Benutzern, die Fotos und Videos, die sie mit ihrem Smartphone gemacht haben, lizenzfrei hochzuladen und interessierten Käufern anzubieten. Für jedes verkaufte Bild gibt es eine Provision, die sich nach dem Ranking des Fotografen in der App und der Nachfrage am Bild richtet. Zwar liegen die Provisionen meist unter einem Euro, doch ein gutes Bild oder Video kann weltweit tausende Male heruntergeladen werden und dadurch höhere Preise erzielen. Die Bezahlung erfolgt über ein Kreditsystem.

Cashback Apps – iGraal

Das Prinzip dieser App ist ganz einfach: Sie verdienen Geld mit dem Smartphone per Cashback. Benutzer dieser App erhalten für jeden Einkauf in einem der Partnershops eine Provision. Die Auszahlung des Guthabens über PayPal ist ab einem Betrag von 20 Euro möglich. Die App ist für Android und iOS verfügbar.

Die App CASH QUIZ

Mithilfe dieser App können Sie von Ihrem Allgemeinwissen verdienen. Wer von dieser App verdienen will, muss sich im Zweikampf gegen andere Mitspieler behaupten. Bei dieser App können die Benutzer bis zu 100 Euro täglich gewinnen, indem sie Quizfragen beantworten und gegen andere Benutzer antreten. Wer im Tagesquiz die meisten aus insgesamt 12 Fragen richtig beantwortet hat, bekommt den Geldbetrag. Wenn mehrere Spieler das gleiche Ergebnis haben, wird der Geldpreis gleichmäßig aufgeteilt. Wenn man verliert, erhält man Treuepunkte, die gesammelt und gegen Gutscheine und Rabatte eingelöst werden können.

Fazit

Die Tatsache ist, dass Sie mit bestimmten Apps tatsächlich schnell Geld verdienen können. Die Verdienstmöglichkeiten sind unterschiedlich und sie sind eher als Nebenverdienst zu betrachten. Dennoch sollten Sie das Verhältnis von der investierten Zeit und dem dadurch erwirtschafteten Geldbetrag einschätzen. Darüber hinaus müssen Sie sich auch dessen bewusst sein, dass manche Apps Ihre persönlichen Informationen nutzen und dass sie auch weiter genutzt werden können.