Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
SpecialVeröffentlicht am 21.02.22 um 12:20h | 0 Kommentare

Beliebte Pokerspiele in Online Casinos in Deutschland

Poker ist eines der beliebtesten und ältesten Kartenspiele. Beste online Casinos Deutschland bieten viele Pokerspiele an Allerdings sollten Ihnen die Regeln bekannt sein. Texas Hold’em Poker gehört zu den bekanntesten Spielarten und ist mit zwei bis maximal zehn Teilnehmern spielbar. Der Mindesteinsatz wird von den Spielern, die beim Dealer, also beim Kartenherausgeber, sitzen, platziert. Jeder Mitspieler erhält zwei Karten, die Hole Cards. Fünf Gemeinschaftskarten befinden sich auf dem Tisch, die für jeden Spieler Gültigkeit haben. Nach Herausgabe der Karten werden die Einsätze platziert. Drei Kategorien enthalten die häufigsten Grund-Pokerarten: Draw, Stud und Hold.

Einige Fachbegriffe sind zwar den Profis bekannt, der Einsteiger ist jedoch überfordert. Eine kurze Erläuterung ist hilfreich:

  • Check: Wurde noch kein Einsatz getätigt, checken Sie, das heißt Sie geben an Ihrem Tischnachbarn weiter, ohne einen Einsatz zu tätigen.
  • Bet: Hier aktivieren Sie eine Wette, wenn noch kein Einsatz vorliegt.
  • Call: Ist von einem anderen Spieler bereits eine Bet aktiv, können Sie „callen“, Sie begleichen den Einsatz des anderen Spielers und bleiben weiterhin aktiv im Spiel.
  • Raise: Hier überbieten Sie die vorhandene Bet, Sie aktivieren einen Raise, der allerdings das Doppelte der Bet betragen muss.
  • Fold ist immer möglich, wenn Sie Bet oder Raise der anderen Spieler nicht akzeptieren. Sie steigen also einfach aus der Runde aus und geben verdeckt Ihre Karten ab.
Das Cash Game, auch bekannt unter der Bezeichnung Ring Game, wird in Online Casinos in Deutschland gern gespielt. Teilnehmer der Turnierspiele müssen sich vorher anmelden, während dies beim Cash Game nicht der Fall ist. Die Spieler können jederzeit teilnehmen bzw. ihre Gewinne auszahlen lassen. Das Ziel bei Poker Cash Game ist ganz einfach, nämlich möglichst hohe Gewinne zu erreichen.

Einige Gründe, aus denen die Spieler in den Online Casinos in Deutschland Cash Game bevorzugen:

  • Die Teilnahme ist jederzeit möglich, die Anzahl der Teilnehmer unbegrenzt.
  • Mit „Fastforward“ besteht die Möglichkeit, ein schlechtes Blatt gegen ein anderes zu tauschen.
  • Es gibt keine Einsatzbegrenzungen. Sie können mit wenig Einsatz spielen.
Experten sind behilflich, dass Sie erfolgreich spielen, plausible Ratschläge sind durchaus zu berücksichtigen: Beginnen Sie langsam mit niedrigem Einsatz. Achten Sie auf die Position am Tisch.

Was ist Sit and Go, ist diese Spielart risikoreich?

Es handelt sich um eine Turnierart beim Poker, unabhängig von einem Zeitpunkt, anders ausgedrückt, das Spiel beginnt, wenn sich genügend Teilnehmer eingefunden haben. Sie wählen das geeignete Online Casino aus, denn die Bedingungen sind nicht in jedem Casino gleich. Nachdem Sie sich für Sit and Go entschieden haben, suchen Sie die passende Variante aus.

Beliebte Pokerspiele, die auch in Online Casinos in Deutschland angeboten werden

Texas Hold’em ist weltweit bekannt. Omaha, Five Card Stud, Five Card Draw, Seven Card Stud, Razz, Bedugi und 2-7 Triple Draw sind bei vielen Spielern beliebt.

Pot Limit Omaha ist eine Version von Hold’em. Jeder Spieler erhält statt zwei Karten vier Karten. Ansonsten ähnelt der Spielverlauf dem von Hold’em.

Wenn Sie Five Card Draw spielen, erhält jeder Spieler, wie aus der Bezeichnung ersichtlich, fünf Karten. Der Pflichteinsatz wird hinterlegt, das Spiel beginnt. Sie können beliebig callen, foldern oder auch raisen. In der nächsten Runde werden die Einsätze hinterlegt, der Gewinner dieser Runde gewinnt auch den Pot.

Five Card Stud ist das berühmte Kartenspiel aus dem wilden Westen, die Variante Draw war im wilden Westen generell beliebt. Die Spieler erhalten eine offene und eine verdeckte Karte. Die Teilnehmer sehen die offenen Karten und ziehen ihre eigenen Schlüsse. Nach Beendigung der ersten Runde erhalten alle Teilnehmer eine zusätzliche offene Karte, der Spieler mit der höchsten Karte darf setzen. Nach jeder Runde wird an jedem Spieler eine weitere offene Karte vergeben bis zum Showdown. Der Spieler mit der höchsten Pokerhand gewinnt.

Seven Card Stud bedeutet, dass jeder Spieler zwei verdeckte und eine offene Karte bekommt. Razz ist ähnlich dieser Version, hier gewinnt allerdings die niedrigste Hand. Asse bedeuten einen Punkt.

Badugi, so wird die Hand genannt. Das Ziel ist, die niedrigste Badugi mit vier Karten zu erreichen. Die Karten müssen unterschiedliche Werte und Farben aufweisen.

Beim 2-7 Triple Draw erhält jeder Spieler fünf Karten. Nachdem die Blinds, also Mindesteinsätze, festgelegt sind, können Sie mit Ihren fünf Karten callen, raisen oder folden .

Online Casinos in Deutschland bieten Mixed Games an. Das 8-Game enthält beispielsweise folgende Versionen:

  • Limit 2-7 Triple Draw,
  • Limit Hold’em,
  • Pot Limit Omaha Hi/Lo,
  • Razz,
  • Limit Seven Card Stud,
  • Limit Stud Hi/Lo,
  • No Limit Hold’em,
  • Pot Limit Omaha.
Sie spielen unterschiedliche Varianten, bei dieser Gelegenheit machen Sie sich mit auch selten gespielten Versionen vertraut.

Versierte Online Casinos in Deutschland bieten unter anderem Texas Hold’em, Sit & Go und Cash Games an. Der Einsteiger beginnt meist mit Hold’em. Wer die Poker-Regeln beherrscht, ist jedoch nicht gleich ein hervorragender Spieler. Erfahrungswerte, Übung und das notwendige Gespür sind beim Pokerspiel Voraussetzung.

Texas Hold’em ist zwar auf den ersten Blick leicht, fällt jedoch Einsteigern bisweilen schwer. Bei der World Series of Poker gehört diese Pokerart dazu. Omaha ist eine eigenständige Version von Hold’em. Die Profis sind von Pot Limit Omaha begeistert.

Texas Hold’em Poker vs Omaha Poker

Beide Spiele punkten mit Vor- und Nachteilen, wobei Texas Hold’em noch beliebter ist.

Vorteile Hold’em

  • Sehr leicht erlernbar,
  • weit verbreitet,
  • unterschiedliche Spielregeln und Limits.
Nachteile:

  • Unterschiedliches Spielerniveau,
  • Andrang auf Freeroll Turniere,
  • manchmal schwer zu überblicken.
Vorteile Omaha

  • Bessere Hände als bei Texas Hold’em,
  • Spielregeln ähneln denen von Hold’em,
  • Limits entsprechen denen von Hold’em.
Nachteile:

  • Die exakte Spielanleitung ändert sich im Online Poker,
  • Omaha Hi-Lo ist wesentlich schwieriger,
  • Pot Limit Omaha ist nicht für Einsteiger geeignet.
Beliebt ist überdies H.O.R.S.E. Es handelt sich um fünf Varianten, die sich aus dieser Buchstabenfolge zusammensetzen, es hat nichts mit einem Pferd zu tun: Texas Holdem, Omaha, Razz, Seven Card Stud und Eight oder Better. Der Spieler muss sattelfest in den Spielregeln sein, sich rasch entscheiden und konzentrieren können. Horse ist ein Spiel für Fortgeschrittene, fünf Varianten aus dem Effeff zu beherrschen, ist nicht ohne Fachwissen möglich.

Fazit

Viele Pokerfreunde entwickeln Strategien. Unterschiedliche Varianten sorgen für Abwechslung; die Grundregeln sollten jedoch bekannt sein. Poker spielen erfordert höchste Konzentration. Die Online Casinos in Deutschland punkten mit vielfältigen Poker-Varianten. Mixed Games sind im Trend, Profi-Spieler entwickeln gern eigene Strategien.