UniversalTechnik, Gadgets & GerüchteVeröffentlicht am 28.04.17 um 09:27h | 1 Kommentare

Bye bye, 99 Cent: Apple kündigt neue Preiserhöhung im AppStore an

Apple sorgt in dieser Woche zum zweiten Mal für negative Schlagzeilen. Nachdem es Anfang der Woche uns und vielen anderen Blogs und Co an den Kragen ging, sind nun alle Nutzer dran. Denn Apple plant die nächste Preiserhöhung.

Fangen wir der Reihe nach an. Anfang der Woche hat uns leider eine Mail erhalten, in der Apple ankündigt, ab Mai die Partner-Provision von 7 Prozent auf nur noch 2,5 Prozent zu senken. Damit wurde diese mal eben um fast zwei Drittel gesenkt. Die Provision ist eine Umsatzbeteiligung, die wir von Apple erhalten, wenn ihr über unsere Webseite Apps und Co im AppStore kauft. Für euch ändert sich hierbei nichts, ihr zahlt also nicht mehr.

Durch die Provisionssenkung erwirtschaftet iPlayApps.de ab Mai deutlich weniger. Das ist in einem ohnehin schwierigen Umfeld mit seit geraumer Zeit geringen Werbebuchungen und viel F2P (7 bzw. 2,5 Prozent von kostenlosen Downloads macht 0 Euro) eine weitere unschöne Nachricht für uns. Denn natürlich betreiben wir iPlayApps.de nicht nur aus reiner Nächstenliebe, sondern müssen auch unsere Kosten und den Aufwand erwirtschaften. Wir müssen schauen, wie wir mit dieser Situation klar kommen, wollen aber eigentlich nicht die Werbung auf der Webseite (noch) weiter steigern.

Preiserhöhung kommt

Aber nicht nur uns hat es getroffen, sondern auch euch wird Apple in Kürze zur Kasse bitten. Denn aus Cuppertino wurde die nächste Preiserhöhung im AppStore angekündigt. Vorbei ist die Zeit der 99-Cent-Apps, die in Kürze nun 1,09€ kosten werden. Auch alle anderen Preisstufen werden erhöht:

  • 0,99€ → 1,09€
  • 1,99€ → 2,29€
  • 2,99€ → 3,49€
  • 3,99€ → 4,49€
  • 4,99€ → 5,49€
  • 5,99€ → 6,99€
  • 6,99€ → 7,99€
  • 7,99€ → 8,99€
  • 8,99€ → 9,99€
  • 9,99€ → 10,99€
Damit steigen die Preise zum Teil um mehr als 15 Prozent. Begründet hat Apple die neue Preiserhöhung mit Währungsanpassungen, da der Euro aktuell recht schwach ist. Denn die Preiserhöhung trifft nicht alle Nutzer weltweit, sondern nur Europa. Die neuen Preise werden innerhalb der nächsten sieben Tage im AppStore aufgerufen, ein genaues Datum hat Apple aber nicht bekanntgegeben.

Solltet ihr noch mit dem einen oder anderen kostenpflichtigen Download liebäugeln, schlagt schnell zu, bevor die Preise steigen. Unter den Neuerscheinungen der Woche können wir euch unter anderem das Adventure Die With Glory (AppStore), das Knobelspiel Sudoku Sweeper (AppStore) und den Auto-Runner SCRAP (AppStore) für (noch) je 2,99€ empfehlen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden