Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Technik, Gadgets & GerüchteVeröffentlicht am 14.09.18 um 09:57h | 0 Kommentare

Apple stellt iPhone Xs, Xs Max sowie Xr vor – jetzt vorbestellen

Am Mittwochabend hat Apple wieder einmal zu einer seiner legendären Keynotes geladen. Vorgestellt wurden neben der neuen Apple Watch der 4. Generation gleich drei neue iPhones: das iPhone Xs, das iPhone Xs Max sowie das iPhone Xr.

Beginnen wir mit den Preisen, die wie immer bei Apple recht gesalzen sind. Das iPhone Xs als Nachfolger vom iPhone X gibt es ab 1.149 Euro für 644 GB Speicher. Das größere Xs Max startet bei 1.249 Euro – jeweils ohne Vertrag. Solltet ihr euren Vertrag gerade nicht verlängern können, den Kaufpreis aber auch nicht auf einen Schlag bezahlen wollen, dann ist ein Handykauf auf Raten eine interessante Alternative. Möglich ist dies bei handyratenkauf.com.

Aber zurück zu den neuen iPhones. Optisch gleicht das iPhone Xs seinem Vorgänger ziemlich. Das OLED Multi-Touch Display ist ebenfalls 5,8 Zoll groß und stellt 2436 x 1125 Pixel bei 458 ppi dar. Als Neuheit wurde unter anderem ein noch stabileres Glas verkauft. Zudem ist das neue iPhone Xs natürlich (wie jedes Jahr) noch schneller als der Vorgänger. Hierfür hat Apple den den ersten 7nm Chip namens A12 Bionic entwickelt. Er schafft bis zu 5 Milliarden Anfragen pro Sekunde, der A11-Vorgänger hingegen „nur“ 600 Millionen. Auch die Dual-Kamera wurde wie jedes Jahr weiter verbessert, ist aber bei der Auflösung mit 12 Megapixel gleich geblieben. Der Akku soll rund eine halbe Stunde länger durchhalten.

Zwei weitere iPhones

Neu ist hingegen das iPhone Xs Max, der große Bruder des Xs und Nachfolger der alten Plus-Modelle von iPhone 8 und Co. Es ist mit einem 6,5 Zoll großen Display ausgestattet, dass stolze 2688 x 1242 Pixel bei 458 ppi darstellt. Das Gerät selbst ist ungewähr genauso groß wie das iPhone 8 Plus, nur ist das Display im Vergleich eben deutlich größer.

Als „günstiges“ Einsteiger-iPhone hat Apple zudem das iPhone Xr präsentiert. Dies ist „nur“ mit einem LCD-Display mit 1792 x 828 Pixel Auflösung und damit 326 ppi ausgestattet. Auch die sonstige Ausstattung ist etwas abgespeckter. Aber es kommt auch hier der neue A12 Bionic Prozessor zum Einsatz. Als Kamera ist ein 12 Megapixel Weitwinkel Objektiv verbaut. Die Preise beginnen bei 849 Euro für 64 GB Speicherplatz. Maximal sind hier 256 GB möglich, bei den anderen beiden Modellen sogar 512 GB.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Stimmst du nicht zu, verlasse diese Seite bitte wieder. Mehr Infos | Einverstanden