Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
ANNO: Erschaffe ein Königreich im App Store
Preis & Download:
GRATIS
ANNO: Erschaffe ein Königreich iPhone iPad Download
ANNO: Erschaffe ein Königreich iOS
ANNO: Erschaffe ein Königreich [Universal]
Publisher:Ubisoft
Genre:Strategie, Simulation
Release:23.10.2014
News (4)
Test
Videos
iPadNeuerscheinungVeröffentlicht am 27.10.14 um 13:08h | 2 Kommentare

„ANNO: Erschaffe ein Königreich“ von Ubisoft „erobert“ das iPad

Auf Platz 1 der iPad-Charts für Gratis-Downloads thront aktuell das Ende vergangener Woche nach beendetem Soft-Launch weltweit im AppStore erschienene ANNO: Erschaffe ein Königreich (AppStore). Fans von Simulationen und Strategiespielen dürfte es bei dem Namen „Anno“ in den Ohren klingeln, schließlich gehört die Reihe seit geraumer Zeit zu den beliebtesten Vertretern seiner Zunft. Ein kleines Dorf mit harter Arbeit und strategischem Geschick, Forschung und Handel in ein blühendes Königreich zu verwandeln, lockt stets etliche Gamer vor den Bildschirm.

Allerdings, das ist leider auch eine Marotte der heutigen Spiele-Industrie, hat Ubisoft das beliebte Spielprinzip des Aufbauspieles ANNO: Erschaffe ein Königreich (AppStore) ins F2P-Modell konvertiert. Das bedeutet, ihr könnt das Spiel kostenlos auf eure iPads laden, müsst dafür aber Spielspaßbremsen in Form von Wartezeiten und IAP-Angeboten in Kauf nehmen, die gerade Fans der Reihe sauer aufstoßen.
ANNO: Erschaffe ein Königreich iPhone iPadANNO: Erschaffe ein Königreich iOS
Das zeigen auch die ersten Bewertungen im AppStore, in denen es bei fast 800 Stimmen gerade einmal 1,5 Sterne im Schnitt gibt. Neben der F2P-Umsetzung beklagen die Nutzer zudem Probleme, die App überhaupt zum Laufen zu bringen. Die konnten wir auf einem iPad 3, auf dem wir das Spiel getestet haben, nicht feststellen. Den negativen Stimmen zum Thema F2P können wir als Gamer der alten Sorte aber zweifelsohne verstehen…

Schade… Warum können die Entwickler nicht „Back to the Roots“ im doppelten Sinne? Und zwar nicht nur, was die Auswahl von Titeln und dem Ausgraben verschiedenster Franchise angeht, sondern auch beim Geschäftsmodell? Wir sind uns sicher, dass es etliche Fans geben würde, die gut und gerne 10€ und mehr für ein vollwertiges „Anno“-Spiel ausgeben würden – das sollte sich, wie es einige löbliche Beispiele im AppStore zeigen, doch durchaus auch rentieren, statt immer nur die Profitgier in dem nächsten F2P-Titel ausufern zu lassen. Da wir aber sicher sind, dass es wieder genug Spieler geben wird, die per IAPs Geld ausgeben, wird sich daran wohl erst einmal nichts ändern. Denn F2P ist für einige Entwickler eine wahre Gelddruckmaschine…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden