Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
SpecialVeröffentlicht am 29.03.21 um 16:03h | 0 Kommentare

Alternativen zu Bitcoins

Wenn es um Krypto-Währungen geht, steht ganz klar der Bitcoin im Rampenlicht. Das liegt vor allem daran, dass der Kurs in den vergangenen gut zehn Jahren durch die Decke gegangen ist und die virtuelle Währung nicht nur deshalb besonders beliebt ist.

Aber es gibt auch noch verschiedene andere Kryptos, die über Seiten wie crypto-nationapp.com/login gehandelt werden können. Die sind nicht nur als Alternative interessant, sondern auch als Ergänzung. Denn Anlageexperten raten immer, das eigene Geld in verschiedene Optionen aufzuteilen und so die investierte Summe zu streuen. Wer also eine gewisse Summe in Krypto-Währungen investieren möchte, liegt vermutlich nicht so ganz verkehrt, wenn er das Risiko verteilt und auf mehrere Kryptos setzt.

Cardano, NEO und Co

Eine der zuletzt immer populärer werdende Alternative ist Cardano. Diese Krypto-Währung hat in den ersten Monaten des Jahres 2021 bereits einen großen Boom erlebt und seinen Wert ungefähr versiebenfacht. Im Vergleich zum Wert vor einem Jahr hat sich der Wert sogar um mehr als 3.000 Prozent gesteigert. Kein Wunder also, dass Cardano derzeit gefragt ist und sich auf Rang 3 der Kryptos mit einem Handelsvolumen von knapp 10 Milliarden Euro rangiert. Davor liegen nur die bereits erwähnten Bitcoins sowie das ebenfalls beliebte Ethereum.

Ebenfalls beliebt ist der China-Coin namens NEO. Er wurde 2014 in China mit einem Projekt zur Entwicklung von Smart Contracts gestartet. Es handelt sich somit um eine Währung, die an den Erfolg der blockchainbasierten NEO-Plattform gekoppelt ist. Die Grundlage der NEO Plattform ist wiederum Ethereum. Allerdings schafft NEO deutlich mehr Transaktionen, das unter anderem den Kurs pusht.
Ebenfalls vom Boom der Krypto-Währungen patizipiert der Binance Coin, kurz BNB. Auch diese virtuelle Währung hat binnen drei Monaten um gut 600 Prozent zugenommen, der Kurs stieg von rund 30 Euro auf über 220 Euro. Auch dies sorgte für viel Euphorie auf dem Markt für Krypto-Trading.