Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
aerofly FS im App Store
Preis & Download:
3,99€
aerofly FS iPhone iPad Download
aerofly FS iOS
aerofly FS [Universal]
Publisher:IPACS
Genre:Simulation, Rennsport
Release:10.12.2012
News (16)
Videos
iPadApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 12.12.12 um 10:40h | 0 Kommentare

aerofly FS: neuer Stern am Himmel der iOS-Flugsimulationen

Zivile Flugsimulationen gibt es im AppStore wirklich nur sehr wenige. Wenn man dann auch noch einen hohen Anspruch an Realitätsnähe ansetzt, verringert sich der Kreis der Kandidaten noch einmal und es bleiben wirklich nicht mehr viele Titel übrig. Kein Wunder, da dieses Genre doch schon sehr speziell ist und damit meist nicht die großen Downloadzahlen erreicht werden können, um die Entwicklungskosten wieder hereinzuholen. Seit dem gestrigen Tag ist die Landschaft der iOS-Flugsimulationen allerdings um einen wirklich vielversprechenden Titel gewachsen, denn der deutsche Entwickler IPAPS aus Tübingen hat seinen Titel aerofly FS (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Der Titel dürfte Kennern der Szene etwas sagen, schließlich gibt es ihn bereits für PC und Mac und konnte dort von der Fachpresse auch einiges an Lob einheimsen. Wir haben uns die neue iOS-Version, die mit stolzen 1,2 Gigabyte daherkommt, bereits auf unser iPad geladen und wollen euch natürlich nicht vorenthalten, was euch nach dem 5,99€ teuren Download der reinen iPad-App erwartet.

In insgesamt 8 verschiedenen Flugzeugen – diese reichen von der klassischen Cesna 172SP über historische Kunstflugmaschinen und Segelflieger bis zum Düsenjet F-18C Hornet – kannst du über den Alpen den Luftraum unsicher machen. Die Landschaft sind für Genreverhältnisse ansehnlich dargestellt und können mit einem hohen Detailgrad, Gebäuden und weiteren Details punkten. Die Flugzeuge überzeugen ebenfalls mit zahlreichen Details und einer möglichst naturgetreuen Pixel-Nachbildung. Das Kartenmaterial deckt die komplette Schweiz ab und enthält zahlreiche, aber meist eher kleinere Flughäfen des Landes. Besonderen Wert hat der Entwickler auf eine möglichst realistische Flugphysik gelegt, was ihm nach unserer Einschätzung als Nicht-Piloten auch gut gelungen ist. Begeistern konnten uns zudem die drei verschiedenen Kameraperspektiven, bei denen du sowohl im Cockpit als auch außerhalb des Flugzeuges den Flug lenken und verfolgen kannst. Während deiner Flüge kannst du 40 GameCenter-Erfolge freischalten und so zum Beispiel deine Fähigkeiten im Kunstflug unter Beweis stellen.

Während des Fluges ist es im Pausenmenü am oberen Bildschirmrand problemlos möglich, sowohl das Flugzeug als auch den Flughafen schnell zu wechseln. Je Flughafen gibt es verschiedene, vorgegebene Startpositionen, entweder auf der Startbahn für einen Start oder im Landeanflug. Dieser erfordert naturgemäß einiges an Geschick, denn es müssen Höhe, Winkel und Geschwindigkeit gut aufeinander abgestimmt und das Fahrwerk darf nicht vergessen ausgefahren zu werden, damit dein Flugzeug nicht zur Bruchlandung ansetzt. Dies wird dir wahrscheinlich öfter passieren, als dir lieb sein wird, aber so ist es nun einmal bei realistischen Flugsimulationen. Abgebrochene Flügel, zerborstene Fahrwerke oder komplett zerlegte Flugzeuge gehören hier einfach dazu, wenn Anfänger am Steuerknüppel sitzen.

Die Steuerung ist gut gelungen und wartet mit verschiedenen Einstellungsoptionen und Möglichkeiten auf. Ein paar Kritikpunkte bzw. Vorschläge für Verbesserungen wollen wir aber natürlich auch nicht verheimlichen. Die Anzahl der Flugzeuge ist ok, aber wir hätten uns vielleicht noch etwas mehr Abwechslung gewünscht. Einen Airbus oder eine Boeing täten dem Spiel als Anreiz wirklich sehr gut und wird zum Beispiel von Konkurrent Infinite Flight (AppStore) auch geboten, allerdings bei niedrigerem Detailgrad als hier geboten wird. Dazu dann noch ein paar passende Großflughäfen, die allerdings in der Schweiz wohl nicht an jeder Ecke zu finden sind. Zudem wäre ein einleitendes Tutorial für Anfänger nicht so verkehrt. Es ist zwar relativ einfach, sich ins Spiel hineinzufinden, wer aber vom Fliegen null Ahnung hat, dem wäre mit einer Erklärung der Steuerung und der Instrumente sicherlich geholfen.

Wer gerne Flugsimulationen spielt, wird sich über die realistische Spielphysik und das detaillierte Kartenmaterial freuen. Leider gibt es aber auch das eine oder andere kleine Manko, das wir oben angesprochen haben. Insgesamt punktet der Titel aber mit seinen vielversprechenden Ansätzen und kann sich auf jeden Fall sehr weit vorne in unserem Ranking der iOS-Flugsimulationen einordnen.-gk9847-

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden