Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
UniversalVeröffentlicht am 22.04.14 um 16:16h | 0 Kommentare

Wie bei den Konsolen: Apple und Google kämpfen um exklusive Mobile Games

Beim großen Konsolen-Duell von Sonys Playstation und Microsofts Xbox ist es seit Jahren üblich, dass sich die beiden Kontrahenten verbitterete Duelle um exklusive Spiele für ihre Konsolen liefern. Doch nicht nur in diesem Bereich, sondern auch bei den Mobile Games ist laut einem Bericht des Wall Street Journal ebenfalls ein Kampf der beiden Giganten Apple und Google entbrandt. Es geht um viel Geld und Exklusiv-Apps für iOS bzw. Android.

Auch wenn hier laut einem Insider noch kein Geld direkt fließen soll (wie im Konsolen-Bereich üblich), haben Apple und Google trotzdem einiges zu bieten. Denn entscheidet sich ein Entwicklerstudio dazu, ein neues Spiel erst einmal exklusiv für eine der beiden „verfeindeten“ mobilen Plattformen anzubieten, gibt es als Belohnung gut sichtbare Platzierungen im jeweiligen App Store bzw. Play Store. Dies garantiert den Entwicklern meist hohe Downloadzahlen und damit sprudelnde Einnahmen und Gewinne.

Zwei Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit, bei denen Apple den Kampf für sich gewinnen konnte, sind PopCaps und EAs Plants vs. Zombies™ 2 (AppStore) und ZeptoLabs Cut the Rope 2 (AppStore). Beide Titel waren zuerst im AppStore verfügbar und konnten somit exklusiv auf iPhone, iPad und iPod touch gespielt werden. Erst einige Monate später sind beide Titel auch für Android-Geräte verfügbar gewesen.

Neben den Einnahmen durch den Verkauf der Apps geht es den Kontrahenten natürlich primär darum, das eigene mobile Betriebssystem sowie die eigenen Smartphones und Tablets attraktiver als die der Konkurrenz darstehen zu lassen. Denn dann können gegebenenfalls Nutzer zu einem Wechsel überzeugt werden – und so mit der Hardware noch mehr Geld verdient werden…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden