Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
BATTLEFIELD: BAD COMPANY™ 2 im App Store
Preis & Download:
0,79€
BATTLEFIELD: BAD COMPANY™ 2 iPhone iPad Download
BATTLEFIELD: BAD COMPANY™ 2 iOS
BATTLEFIELD: BAD COMPANY™ 2 []
Publisher:Electronic Arts
Genre:Shooter, Action
Release:16.12.2010
News (30)
Test
Screenshots
Videos (13)
PreviewVeröffentlicht am 03.12.10 um 21:19h | 0 Kommentare

Weitere Eindrücke zu Battlefield: Bad Company 2

Gestern morgen haben wir über ein erstes Preview-Video zu Battlefield: Bad Company 2 von Electronic Arts berichtet (siehe hier). Der Release des ersten Ego-Shooters von EA war eigentlich für November angekündigt worden, ist aber bisher nicht erfolgt. Nun gibt es jedoch neue Informationen und Details zum Spiel, die wir dir natürlich nicht vorenthalten wollen.

Das wichtigste zuerst: der Release soll noch in diesem Monat erfolgen. Zudem gibt es nun weitere Previeww-Videos anderer amerikanischer Magazine, die auf einer Veranstltung von EA in den USA aufgenommen wurden.
Außerdem gibt es auch neue Details zum Spiel selbst. Wie wir bereits berichtet haben (siehe hier), wird das Spiel insgesamt 14 Einzelspieler-Missionen geben. Diese sollen sich nicht nur von den Einsatzorten unterscheiden (z.B. Wüste, Schnee, Dschungel), sondern auch sehr abwechslungsreich sein. So sollst du z.B. verschiedene Fahrzeuge wie Panzer, bewaffnete Jeeps und einen Helikopter fahren bzw. fliegen können und dich nicht nur zu Fuß durch die Kampfgebiete bewegen.
Das Spiel wird ebenfalls einen Multiplayer-Modus enthalten, in dem du lokal oder online gegen und mit zwei bis vier Spielern antreten kannst, denn es gibt sowohl Deathmatches und Team Deathmatches. Nicht gerade umfangreich, aber vielleicht legt EA ja hier mit späteren Updates noch nach.

Besonderheit von Battlefield auf PC und Konsole ist im Gegensatz zu seinen zahlreichen Konkurrenten, dass man quasi alles zerstören kann. Dieser für einen Kriegsshooter anstrebenswerte Zustand ist aber aufgrund der technischen Möglichkeiten von Mobiltelefonen (auch wenn es ein iPhone ist…) nicht umsetzbar. So wird es zwar einige Objekte (z.B. Jeeps oder Fässer) geben, die du zum explodieren bringen kannst, von einer „totalen Zerstörung“ sind wir dann aber doch eine ganze Ecke weg. Wenn die Entwicklung der Leistungsfähigkeit von iPhone und Co. aber so weitergehen, dann ist es sicherlich auch nur noch eine Frage der Zeit, bis dies dann endgültig auch hier Einzug halten wird.

Einer unserer Kritikpunkte bei unserem ersten Bericht über Battlefield: Bad Company 2 war die Spielegrafik (siehe hier), die mit den ersten Screenshots präsentiert wurde. Diese hat uns ehrlich gesagt nicht gerde „vom Hocker gerissen“. Nun, mit den Eindrücken der diversen Preview-Videos und neuen Screenshots (siehe unten), hat sich unsere Meinung zwar nicht grundlegend geändert, aber dort macht das Spiel doch einen deutlich besseren Eindruck als zunächst befürchtet. Es kann zwar offensichtlich nicht mit dem nach unserer Meinung derzeitigen Branchenprimus Modern Combat 2: Black Pegasus von Konkurrent Gameloft mithalten, aber es ist auf jeden Fall ansehnlich. Einen genauen Eindruck werden wir dann umgehend nach Release des Spieles bekommen – der hoffentlich dann wirklich im Dezember erfolgen wird…-gk5025-

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden