Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Tiny Thief im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Tiny Thief iPhone iPad Download
Tiny Thief iOS
Tiny Thief [Universal]
Publisher:Rovio Stars Oy
Genre:Puzzle, Abenteuer
Release:11.07.2013
News (19)
Test
Videos (5)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 12.07.13 um 17:16h | 0 Kommentare

Tiny Thief: Rovios neuer Meisterdieb

Wie wir ja bereits am gestrigen Morgen berichtet haben, war Rovio nach dem tollen Wikinger-Puzzle Icebreaker: A Viking Voyage (AppStore) gestern mal wieder als Publisher aktiv und hat unter dem Namen Rovio Stars das von 5 Ants entwickelte Tiny Thief (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Das Spiel ist entgegen Rovios Gewohnheit als Universal-App erschienen und kann zum Preis von 2,69€ auf eure iOS-Geräte geladen werden.

In Tiny Thief (AppStore) musst du einen kleinen Dieb durch 25 Levels steuern. Dabei bist du aber kein böser Dieb, sondern eher eine Art Robin Hood, denn du nimmst den Reichen und gibst den Armen oder befreist Tiere. Ein Level ist nur gemeistert, wenn du es schaffst, die vorhin in einem kleinen Comic aufgegebene Aufgabe zu erfüllen und dabei von den verschiedenen Wächtern wie Rittern, Bauern und Piraten unbemerkt zu bleiben. Das Gameplay erinnert also etwas an Titel wie das gelungene Beat Sneak Bandit (AppStore) von Simogo.

In jedem Level könnt ihr drei Sterne als Auszeichnung verdienen. Einen gibt es für das unbemerkte Einsammeln bzw. Klauen des Zielgegenstands. Einen weiteren Stern gibt es für das Antippen des kleinen Eichhörnchens, das irgendwann irgendwo im Level auftaucht und nach deiner Berührung schnell das Weite sucht. Den dritten Stern gibt es für das Entdecken gut gehüteter Geheimnisse. Das ist mal das Einsammeln einer goldenen Perle aus einer Muschel, mal… wir wollen an dieser Stelle natürlich keine Lösungen für die Rätsel geben. Die benötigte Zeit spielt keine Rolle.

Apropos Lösung: wenn du mal in einem Level nicht weiterkommst, da du nicht weißt, wie du vorgehen sollst (was gar nicht so unwahrscheinlich ist) oder wo und was die geheimen Objekte sind, liefert dir Rovio in der oberen rechten Ecke ein Lösungsbuch. Tippst du hierauf, wird dir eine Hilfestellung gegeben. Dies ist allerdings nur alle vier Stunden möglich, so dass du einiges zu Knobeln hast. Vorbildlich finden wir die Tatsache, dass es keinerlei IAPs gibt.

Dabei kommt das Spiel nicht nur komplett ohne Text aus – alle Erläuterung erfolgen über kleine Bilder – sondern die Steuerung auch komplett ohne fest auf dem Display verankerte Buttons. Du steuerst den kleinen Dieb durch die verschiedenen Welten, indem du einfach einen Ort anklickst, wo du hinrennen möchtest. Wenn du mit Gegenständen interagieren kannst, erscheinen kleine Blasen, die es ebenfalls einfach nur anzutippen gilt. Das ist wirklich einfach und absolut intuitiv.

Mit Tiny Thief (AppStore) hat Rovio Stars den nächsten Volltreffer in den AppStore gebracht. Steuerung, Präsentation und Knobelspaß sind absolut gelungen. Nur die Anzahl der Levels ist mit 25 etwas gering, allerdings auch, weil sie einfach so viel Spaß bringen. Wer den Ehrgeiz hat, überall die drei Sterne zu erreichen, wird definitiv einige Zeit knobeln müssen. Absolute Download-Empfehlung.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden