Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
The Cave im App Store
Preis & Download:
4,99€
The Cave iPhone iPad Download
The Cave iOS
The Cave [Universal]
Publisher:Sega America
Genre:Abenteuer, Puzzle
Release:03.10.2013
News (7)
Test
Videos (2)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 04.10.13 um 12:55h | 0 Kommentare

The Cave: sieben Helden erleben das Abenteuer ihres Lebens

Nachdem der Titel bereits seit geraumer Zeit für PC, Mac und Konsolen verfügbar ist, hat Sega am gestrigen Spiele-Donnerstag das seit einigen Monaten erwartete The Cave (AppStore) von Double Fine Productions und „Monkey Island“-Erfinder Ron Gilbert nun endlich auch im AppStore veröffentlicht. Für den Download des 1,13 Gigabyte großen Puzzle-Plattform-Adventures müsst ihr 4,49€ bezahlen. Um die Universal-App spielen zu können, ist mindestens ein iPhone 4S, iPod touch (5. Generation), iPad 2 oder iPad mini notwendig.

Am Anfang von The Cave (AppStore) stehst du erst einmal vor einer schwierigen Entscheidung. Sieben verschiedene und etwas verrückte Charaktere stehen dir zur Auswahl (die Abenteurerin, die Zwillinge, der Mönch, der Ritter, der Hillbilly, die Zeitreisende und die Wissenschftlerin), die alle ihre persönlichen Eigenschaften und Vorteile haben. Doch nur mit drei von ihnen kannst du dich in das Abenteuer in der sprechenden Höhle stürzen, dessen Geheimnis es zu ergründen gilt.

Doch Vorsicht, es erwarten dich diverse Herausforderungen. Denn die Höhle ist nicht nur eine einfache Höhle, sondern wartet mit zahllosen Überraschungen, Fallen und Puzzles auf dich. Diese sind wirklich äußerst skuril. Wir wollen an dieser Stelle aber nicht zuviel vorwegnehmen, damit ihr euch selber noch auf eine Reise voller Endeckungen aufmachen könnt.

Um die Puzzles zu lösen, musst du dich meist etwas genauer umschauen und die Hinweise, die gegeben werden, logisch kombinieren sowie die speziellen Eigenschaften der Charaktere ausnutzen. Das ist durchaus knifflig, aber nicht unfair schwer, so dass dies dem Spielspaß an dieser Stelle kein Abbruch tut. Die Tonausgabe des Spieles ist übrigens komplett in englischer Sprache, es gibt aber gut und fehlerfrei übersetzte Untertitel, die dir bei der Erkundung der Höhle helfen.

Bei der Steuerung wurde versucht, diese so gut es geht an die Touchscreen-Gegebenheiten anzupassen. Für jeden der drei ausgewählten Helden siehst du unten einen kleinen Button in Form seines Kopfes. Tippst du diesen an, aktivierst du die Spielfigur, um sie dann aktiv steuern zu können. Berührst du die Umgebung rechts und links von ihm, läuft er dorthin. Wischt du nach oben oder berührst den Bildschirm im oberen Bereich, kannst du hüpfen, um Hindernisse zu überwinden.

Um mit Gegenständen wie Schaltern, Brunnen, Brecheisen und Co zu interagieren und so die Hindernisse aus dem Weg zu räumen und Aufgaben zu lösen, reicht es, diese einfach anzutippen. Um sie wieder loszulassen, tippst du sie einfach doppelt an. Das klappt alles im Großen und Ganzen recht gut, sorgte manchmal aber (z.B. beim Springen) für etwas Frust und mehrmals notwendige Eingaben.

Wer gerne umfangreiche und mit einer Prise schwarzem Humor gewürzte Abenteuer erlebt und spielt, der sollte sich The Cave (AppStore) nicht entgehen lassen. Für 4,49€ erhält man hier eine gelungene Mischung aus Plattformer-Gameplay, Puzzle-Elementen und einem Point-and-Click-Adventure mit toller Grafik. Nur die Touch-Steuerung sorgte manchmal für etwas Frust. Insgesamt aber Daumen hoch!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden