Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Two Worlds II™ Castle Defense im App Store
Preis & Download:
1,79€
Two Worlds II™ Castle Defense iPhone iPad Download
Two Worlds II™ Castle Defense iOS
Two Worlds II™ Castle Defense [iPhone & iPod touch]
Publisher:TopWare Interactive AG
Genre:Action, Strategie
Release:17.05.2011
News (10)
Videos
TestberichtVeröffentlicht am 23.05.11 um 00:00h | 0 Kommentare

Testbericht „Two Worlds II Castle Defense“

Tower-Defense-Spiele gibt es für iPhone, iPad und iPod touch zu Hauf. Nichtsdestotrotz hat der Entwickler Zuxxez mit „Two Worlds II Castle Defense“ erst kürzlich einen weiteren Kandidaten ins Rennen geschickt. Der Name „Two Worlds“ fürfte dabei dem einen oder anderen unter uns etwas sagen, schließlich handelt es sich hierbei um ein recht erfolgreiches Rollenspiel für PC und Xbox. Dieses wurde nun zu einem Strategie-Spiel umfunktioniert und in den AppStore gebracht. Doch kann dieses auch wirklich überzeugen oder ist es bloß noch ein mittelmäßiger Vertreter in einem nahezu überlaufenen Genre? Das klären wir nun im Folgenden.

Ein großer Unterschied zu den meisten anderen Tower-Defense-Vertretern fällt gleich auf den ersten Blick auf: Anstatt seine Einheiten entlang einer vorgegebenen Strecke zu positionieren, die die einmarschierenden Gegner entlangkommen, musst du deine Krieger hier auf einem Spielfeld an vorgegebenen Punkten platzieren. Von hier marschieren deine Einheiten dem anrückenden Feind in einem gewissen Radius entgegen und stellen sich dem Kampf, bei dem es nur einen Sieger geben kann.
Du selbst bist der Kommandant des ganzen und zugleich einer der Helden. Diese haben zusätzliche Fähigkeiten und können zum Beispiel die anderen Krieger heilen oder sie durch ihre Fertigkeiten vor dem sicheren Tod bewahren. Die Orte an denen du deine Kämpfer platzieren kannst, sind durch Kreise auf dem Boden markiert und zeigen auch gleichzeitig an, wie weit der Wirkungsradius der jeweiligen Figur ist. Nun liegt es an dir, eine passende Position zu finden, von der aus dein Mitstreiter die Gegner soweit es geht vom hinten stehenden Helden fern halten können, gleichzeitig jedoch nicht allein in den Kampf zu müssen. Dies wird zu einer sehr taktischen Angelegenheit, da es zum Beispiel die Auswahl zwischen Nahkämpfern mit Schwert und Bogenschützen gibt, welche logischerweise bestenfalls gedeckt sein sollten.

Insgesamt besteht die Auswahl zwischen 6 Einheiten. Diese können im Laufe des Spiel bis zu 8 Levels geupgraded werden. Limitiert ist die Zahl der Einheiten, die du erschaffen kannst durch die Platzierungsfelder und das zur Verfügung stehende Geld. Für das Eliminieren von Gegnern bekommst du Geld gutgeschrieben, alle anderen Handlungen kosten logischerweise. Das ganze macht viel Spaß und der ohnehin schon von Anfang an recht hoch angesetzte Schwierigkeitsgrad steigt von Angriffswelle zu Angriffswelle auch noch rapide an. Insofern sollten sich hier eher fortgeschrittene Spieler ans Werk machen. Wer sich aber an den hohen Schwierigkeitsgrad gewöhnt, wird eine Menge Spaß an diesem Spiel haben.

Die Grafik ist hervorragend. Schon bei der anfänglichen Filmsequenz man, dass sich die Entwickler diesem Thema mit viel Hingabe gewidmet haben. Auch im Spiel sehen Umgebung und Protagonisten sehr gut aus. Hier gibt sich „Two Worlds II Castle Defense“ absolut keine Blöße.
Der Sound erinnert stark an große Spieleproduktionen für andere Plattformen. In Kämpfen stoßen die Einheiten furchterregende Schreie aus, deinen Angriffen wird mit epischer und nicht nervender Hintergrundmusik und sowie herausragenden Soundeffekten deutlich Nachdruck verliehen. Da kann sich „Two Worlds Castle Defense“ auf die Schulter klopfen, am Sound gibt es wirklich nichts auszusetzen.

Bei der Steuerung kommt es hingegen gelegentlich zu Problemen, da die Plätze, an denen du deine Einheiten setzen kannst, nicht immer sofort auf den ersten Druck reagieren. Außerdem ist die präzise Auswahl eines bestimmten Charakters innerhalb eines Kampfes schwierig und bedarf intensiver Fummelarbeit. Gerade wenn es darum geht, einen dahinsiechenden Krieger zu heilen kann dies entscheidende Sekunden kosten, die es dir nicht mehr ermöglichen, diesen zu retten. Ansonsten aber gut und übersichtlich gestaltetes Menü für die verschiedenen Aktionen.

Review “Two Worlds II™ Castle Defense
Fazit:

Two Worlds II Castle Defense“ ist ein gutes Tower-Defense-Spiel für Gamer des älteren Kalibers. Nicht zuletzt Dank des großen Umfanges und der hervorragenden Grafik macht es eine Menge Spaß, die gegnerischen Horden in die Flucht zu schlagen. Besonders die Mischung aus Kampf und Taktik sorgt für eine gute Langzeitmotivation. Wer ein qualitativ hochwertiges Tower-Defense-Spiel sucht, der kann „Two Worlds II Castle Defense“ bedenkenlos zugreifen. Allerdings hat das Vergnügen mit 7,99€ für AppStore-Verhältnisse auch seinen stolzen Preis.

Pro:
+
tolle Grafik & Sound
+
großer Umfang
+
gute Mischung aus Taktik und Kampf
+
viele Upgrades und Einheiten
Contra:
-
hoher Preis
-
etwas zu hoher Schwierigkeitsgrad
Wertung:
Grafik:9
Sound:9
Steuerung:6
Spielspaß:8
Gesamt:
8
Two Worlds II™ Castle Defense Reviewed by Simon Blohm on . Rating: 8 out of 10
Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden