Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Moonsters im App Store
Preis & Download:
1,59€
Moonsters iPhone iPad Download
Moonsters iOS
Moonsters []
Publisher:Ars Thanea
Genre:Puzzle
Release:21.09.2010
News (17)
Screenshots
Videos (5)
TestberichtVeröffentlicht am 28.09.10 um 00:00h | 0 Kommentare

Testbericht „Moonsters“

Die Moonsters sind mit ihrem Raumschiff auf einem fremden Planeten abgestürzt. Und nur du kannst ihnen helfen, den Weg zurück zu finden. Hierzu musst du den gesamten verstreuten Weltraum-Tofu einsammeln. Es erinnert dabei an ein iPhone-Spiel, das wohl jedem bekannt ist: Angry Birds. Doch hat das Spiel auch eigene Qualitäten oder müssen sich die Moonsters hinter den „zornigen Vögeln“ verstecken?

-b0-Beim Start des Puzzle-Spieles fällt einem als erstes die farbenfrohe Grafik auf, die sich durch das gesamte Spiel zieht. Im ersten Level angekommen, erklärt sich auch ganz schnell das Spielprinzip. Je Level hast du unterschiedliche Anordnungen von Weltraum-Tofu (kleine gelbe Kugeln), die du einsammeln musst. Dies geschieht durch das auf dem Boden wartende Moonster, welches du nach links und rechts verschieben kannst. Am rechten Platz positioniert musst du dann nur noch mit richtig dosierter Kraft auf das Moonster tippen und in die entgegengesetzte Richtung ziehen, in die es fliegen soll – halt genauso wie bei Angry Birds. Wenn du die vorgegebene Anzahl an Tofu eingesammelt hast, wird der nächste der insgesamt 90 Levels freigeschaltet. Je mehr du von den vorhandenen Tofus einsammelst, desto besser wird deine Wertung – von einem bis drei Sternen bis hin zu einem Pokal für besonders gute Leistungen.

Wie gesagt bietet das Spiel 90 verschiedene Levels, die auf 3 Welten aufgeteilt sind. Und es gibt drei verschiedene Moonster, die verschiedene Eigenschaften haben. In machen Levels warten irgendwo noch ein weiterer Moonster, die dir helfen können, das Level zu meistern. Dabei haben diese verschiedene Eigenschaften, katapultieren dich z.B. nach oben oder fliegen nach Berührung weg und sammeln wertvolle Tofus für dich ein. Dabei werden die Levels – wie sollte es auch anders sein – immer schwerer. Mal gibt es federnde Plattformen mit einem Moonster drauf, die du geschickt für deine Zwecke verwenden solltest oder auch sich bewegende Plattformen, die einen perfekt durchgeplanten Flug durch unpräzises Timing schnell mal zunichtemachen und unsanft stoppen können.

Das Spiel präsentiert sich in toller, farbenfroher und detailreicher Optik. Auch die musikalische Untermalung weiß (zumindest kurze Zeit – danach geht unserer Meinung nach jede Hintergrundmusik auf die Nerven) zu gefallen. Und auch bei der Steuerung gibt es nach unserem Geschmack nicht viel zu meckern. Besonders gut gefällt uns der Restart-Button, mit dem man bei einem missglückten Versuch – die sicherlich häufiger vorkommen werden – diesen sofort beenden und neu anfangen kann, ohne ein Menü einblenden oder warten zu müssen. Vielleicht nur noch ein kleiner Ansatz für Verbesserungen der Steuerung: wenn man das Moonster angetippt hat, um es nach oben zu katapultieren, und dann merkt, dass man den Startpunkt vielleicht doch noch verschieben möchte, geht dies leider nicht mehr, da man einen angefangenen „Abschussvorgang“ nicht wieder stoppen kann.

Und noch zwei weitere kleine Kritikpunkte möchten wir gerne anbringen, wobei wir festhalten müssen, dass es sich hier um „Meckern auf sehr hohem Niveau“ handelt. So laden die Highscores des Spieles leider im Safari-Browser und nicht im App selber, so dass sich das Spiel quasi dann immer beendet. Wer da kein iOS 4 mit Multitasking installiert hat, wird sich noch mehr ärgern. Und auch eine Zoom-Option wäre schön. Man kann zwar in den einzelnen Levels hin- und herscrollen, verliert dann aber beim Abschießen des Moonsters schnell wieder den Überblick, da die meisten Tofus nicht mehr im Bild sind. Hier wäre eine Zoom-Option hilfreich, um die Überblick bewahren zu können.

Review “Moonsters
Fazit:

Dem Entwickler Ars Thanea ist mit ihrem Spiel „Moonsters“ ein wirklich toller erster Auftritt im AppStore gelungen. Es hat nicht nur vom Gameplay Gemeinsamkeiten mit Angry Birds, sondern macht unserer Meinung nach auch ähnlich süchtig. Der Spielumfang ist mit 90 Levels sehr ordentlich – wobei wir hoffen, dass- ähnlich wie bei Angry Birds – bald noch weitere per Update hinzukommen. Auf jeden Fall ist dieses Spiel seinen Preis von 1,59€ wert und wird allen Fans von Puzzle-Spielen einige Stunden Spielspaß bereiten.

Pro:
+
90 Levels
+
einfache Steuerung
+
tolle Grafik
Contra:
-
kleine Verbesserungsvorschläge (siehe Text)
Wertung:
Grafik:9
Sound:8
Steuerung:9
Spielspaß:8
Gesamt:
9
Moonsters Reviewed by Marcus Schwarten on . Rating: 9 out of 10
Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden