Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Iron Marshal: Rise of Generals iOS
Iron Marshal: Rise of Generals [Universal]
Publisher:RenRenGames
Genre:Strategie
Release:08.11.2012
News (2)
Screenshots
Videos
UniversalTestberichtVeröffentlicht am 09.11.12 um 00:00h | 0 Kommentare

Testbericht „Iron Marshal: Rise of Generals“

Rund ein halbes Jahr nach dem Release von Iron Marshal: 2.Weltkrieg MMO hat der chinesische Publisher RenRenGames mit Iron Marshal: Rise of Generals einen zweiten Teil des im Zweiten Weltkrieg spielenden MMOs im AppStore veröffentlicht, mit der Cross-Plattform auf iPhone, iPad und im Browser gespielt werden kann. Ob der Titel, der mit neuen Funktionen und Features angekündigt wurde, die Erwartungen und die Bewertung des Vorgängers, der mit Ach und Krach auf eine Bewertung von 6 gekommen ist, halten kann, haben wir uns einmal genauer angeschaut.

Wie schon im ersten Teil ist auch Iron Marshal: Rise of Generals ein Online-Strategiespiel, bei dem du zu Zeiten des Zweiten Weltkrieges die Rolle eines Generals der Alliierten, Sowjets oder Deutschen übernimmst, für die Führung und den Aufbau einer Basis verantwortlich bist und deine Einheiten in die Schlacht führen musst – entweder gegen den Computer oder mit oder gegen andere Spieler. Soviel die Theorie.

Kommen wir zu den Kritikpunkten im Spiel, die leider nicht gerade wenige sind. In die zahlreichen Funktionen und Aufgaben des Spieles sollte eigentlich ein Tutorial einweisen, das aber wieder wenig gut umgesetzt ist. Bis man sich im Spiel zurechtgefunden hat, vergeht einige Zeit. Zudem sind die Menüs allesamt ziemlich unübersichtlich, die Bezeichnungen oft abgekürzt. Das Gameplay ist eintönig, bei den Kämpfen ist man immer noch tatenloser Zuschauer.

Außerdem muss festgehalten werden, dass die Darstellung auf einem iPad 3 überaus fehlerhaft ist, die Menüs und Bedienelemente sind arg klein und damit schwer zu treffen. Zwar wird das Spiel auf dem kompletten Bildschirm angezeigt, die Spielelemente wurden aber nicht vergrößert, sondern haben auf dem iPad die gleiche Größe wie auf einem iPhone, was natürlich bei dem deutlich größeren Platzangebot wenig Sinn macht. Auf dem iPhone ist die Bedienung fummelig und mit zahlreichen Buttons überladen. Wenn man aber erst einmal weiß, was wo zu finden ist, dann geht es einigermaßen. Außerdem wimmelt es vor Bugs sowie Fehlern in der deutschen Übersetzung. Sicherlich finden wir es prinzipiell gut, wenn Spiele auch in deutscher Sprache erhältlich sind. Dann aber bitte auch richtig und nicht auf Niveau eines automatischen Übersetzungsprogrammes zum kleinen Preis.

Positiv auffallen tut in diesem Spiel fast nur die Grafik, die mittelmäßig gut gelungen ist. Beim Sound gibt es leider nur eine kriegerische Hintergrundmusik, Soundeffekte und Feedback von den Geschehnissen auf dem Display werden vermisst.

Review “Iron Marshal: Rise of Generals
Fazit:

Mit dem Abstand von einem halben Jahr und dem, was wir in der Zwischenzeit alles an tollen Spielen im AppStore gesehen haben, müssen wir Iron Marshal: Rise of Generals doch ziemlich negativ einstufen. Vom Ansatz her ist der Titel sicherlich gut gemacht, zahlreiche Probleme und Bugs, eine unübersichtliche Bedienung und ein recht eintöniges Gameplay bedürfen aber einiger Korrekturen und Verbesserungen. Zumal wir die gleichen Probleme nahezu 1:1 schon im sogenannten „Vorgänger“ gesehen haben. Wir würden eher sagen, dass es sich um das nahezu gleiche Spiel handelt, RenRenGames aber eindeutig versäumt hat, viele Probleme und Fehler anzugehen.

Pro:
+
Grafik ok
Contra:
-
schlechte Steuerung
-
unübersichtlich
-
Bugs
-
Übersetzungsfehler
-
Gameplay eintönig
Wertung:
Grafik:6
Sound:4
Steuerung:3
Spielspaß:3
Gesamt:
4
Iron Marshal: Rise of Generals Reviewed by Marcus Schwarten on . Rating: 4 out of 10
Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden