Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Backbreaker Football im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Backbreaker Football iPhone iPad Download
Backbreaker Football iOS
Backbreaker Football [Universal]
Publisher:NaturalMotion Games Limited
Genre:Sport, Sport, Action
Release:29.09.2009
TestberichtVeröffentlicht am 14.10.09 um 00:00h | 0 Kommentare

Testbericht „Backbreaker Football“

Das Ei unter den Arm machst du dich auf den Weg Richtung Endzone. Du lässt den ersten Gegner mit einer geschickten Körpertäuschung ins Leere laufen, der Zweite fliegt dank einer flinken Umdrehung an dir vorbei, dem Dritten sprintest du einfach davon – bis du endlich kurz vor der Endzone mit deinem Jubellauf beginnen kannst und den Ball dort angekommen auf den Boden hämmerst. Die Menge tobt und jubelt dir im ausverkauften Football-Tempel zu – und dass alles ohne durchtrainierten Körper, breite Schultern sowie blaue Flecken und Kopfschmerzen am nächsten Morgen!

Klingt zu schön um wahr zu sein? Nein, ist es nicht! Denn mit dem neuen iPhone-Spiel Backbreaker Football von Natural Motion Games Limited kannst du das Feeling eines Runningback (Ballträger) quasi Hautnah erleben. Denn in diesem Spiel hast du nur eine Aufgabe – trage den Ball in die Endzone zum Touchdown. Insgesamt warten zwei Modi mit jeweils 50 Level mit steigendem Schwierigkeitsgrad auf dich. So steigt die Anzahl der Gegner und auch der Korridor des Feldes, in welchem du dich bewegen darfst, wird stetig enger und verwinkelter. So kommt trotz des recht eintönigen Gameplays nicht allzu schnell Langeweile auf.

Backbreaker Football Trailer

Jetzt iPlayApps.de bei YouTube abonnieren:

Nach jedem Level gibt es dann Punkte auf dein Highscore-Konto gutgeschrieben. Die Anzahl richtet sich nach deinem Erfolg, den du natürlich maßgeblich beeinflussen kannst. So bekommst du für spektakuläre Ausweichmanöver gegen die Defense zwischen 150 und 250 Punkte. Bonuspunkte kannst du dir durch das Drücken und Halten der sogenannten „showboating“-Taste ergattern. Diese Taste lässt deinen Spieler nach dem Überwinden des letzten Verteidigers einen ausgelassenen Jubellauf hinlegen – und das bringt dir je nach Länge satte Extrapunkte auf dein Konto. In höheren Levels hast du außerdem die Möglichkeit durch das Überlaufen farbig markierter Felder auf dem Spielfeld weitere Punkte zu sammeln. Dies sollte dich aber nicht von dem Hauptaugenmerk der Gegnerbeobachtung ablenken. Denn wenn du zu ausgelassen feierst, kann es passieren, dass du von einem zurückeilenden Gegner doch noch getackelt wirst. Hier hilft dann nur noch ein beherzter Sprint in die rettende Endzone. Hier wäre ein „Rückspiegel“ – also ein Button zum umdrehen und hinter sich schauen – sehr hilfreich, der dem Spiel aber leider fehlt.
Abschließend kannst du deinen Highscore dann bei Facebook hochladen und so mit Freunden vergleichen.

Grafisch kann das Spiel glänzen. Das gesamte Spielgeschehen ist in 3D und sieht fast aus wie im Fernsehen. Vo allem die Optik des riesigen Stadions mit den tobenden Zuschauermengen hat uns schon beeindruckt. Und auch die Wiederholungen der Jubelarie bzw. des entscheidenden Tackles deines Gegners – das in der Zeitlupe noch brutaler wirkt – nach dem Spielzug unterstützen die Fernsehatmosphäre zusätzlich. Es fehlen eigentlich nur noch die Sprüche und Euphorie eines Kommentators. Womit wir auch schon beim nächsten Kriterium wären: dem Sound. Das Gejohle der Zuschauer klingt absolut realistisch. Und auch die Soundeffekt der gegnerischen Angriffe auf deinen Spieler klingt wirklich beeindruckend. Zusammen mit der tollen Grafik kann man sich schon (fast) mal erschrecken, wenn so ein Defense-Hüne aus einem toten Winkel herangestürmt kommt und dich mit einem Riesensatz überraschend zu Boden wirft.
Auch die akustische Untermalung der Menüs mit aggressiver Rockmusik motiviert, macht dich heiß und stimmt dich klasse auf die kommende Aufgabe ein.

Die Steuerung erfolgt durch einen Mix aus Bewegungssensor und Touchscreen. Duch das Neigen des iPhones (bzw. iPod touch) nach vorne läuft der Spieler vorwärts. Das Neigen nach links und rechts lässt dich in die dementsprechende Richtung laufen. Das sind die fundamentalen Eigenschaften der Bewegungssteuerung. Auf dem Touchscreen stehen dann noch insgesamt sechs Button für Spezialbewegungen zur Verfügung. Zwei davon sind für Ausweichschritte nach links und rechts, zwei für sogenannte Spins, also Drehungen um den Gegner. Diese beiden Ausweichmanöver sind sehr wichtig, wobei hier das richtige Timing entscheidend ist. Wenn der Gegner auf die zustürmt und du zu früh das Ausweichmanöver auslöst, dann ändert auch der Gegner noch kurzfristig seine Richtung und wird dich mit einem Knall zu Boden reißen. Das gleiche gilt natürlich auch, wenn du zu spät ausweichst. Der beste Zeitpunkt ist nach unserer Erfahrung, wenn der Gegner zu seinem Tackle abgesprungen ist. Dann kann er im Flug die Richtung nicht mehr ändern und du kannst mit einer geschickten Körperbewegung an ihm „vorbeispazieren“, während du in ins Leere fliegen lässt.
Die Taste rechts in der Mitte ist für das Sprinten da (welches dir dann auch über die Lautsprecher durch heftige Atemgeräusche wiedergegeben wird). Der Button mittig links ist wohl der schönste des ganzen Spieles, denn dieser löst den oben schon erwähnten Jubellauf aus.

-b6-Nun bleibt nur noch die Frage, ob Backbreaker Football mit seinen „Genrekollegen“ Madden 10 von EA Mobile und NFL 2010 von Gameloft mithalten kann. Nun, dass ist schwierig zu beurteilen, da die beiden Konkurrenten ein komplettes Football-Spiel simulieren, während Backbreaker Football nur einen kleinen Ausschnitt darstellt – es ist im Gegensatz quasi eher ein Minispiel. Trotzdem macht es (zumindest uns) viel Spaß und hat neben den beiden „Großen“ absolut seine Daseinsberechtigung. Unser Tipp für alle Fotballfans: Holt euch für das komplette Football-Erlebnis eines der beiden Spiele Madden 10 von EA Mobile und NFL 2010. Und für den schnellen Adrenalinkick zwischendruch ist Backbreaker Football auf jeden Fall das richtige. Denn es ist schneller gespielt und weniger umfangreich.

Review “Backbreaker Football
Fazit:

-werbung300x250-Abschließend lässt sich sagen, dass das Spiel „Backbreaker Football“ mit dem einzigartigen Spielprinzip, der gelungenen Präsentation durch die tolle 3D-Grafik und realistische Sounduntermalung und der einfachen Steuerung wirklich gelungen ist. Nachteilig empfanden wir, dass es nur zwei Spielmodi gibt, die sich auch noch stark ähneln. So wäre zum Beispiel auch ein netter Modus, wenn man mal die Defense steuern könnte und den Gegner stoppen muss. So wäre dann auch ein Multiplayer-Modus möglich, der im aktuellen Spiel fehlt. Dennoch ist das Spiel – nicht nur wegen des (im Moment noch?) sehr günstigen Preises von nur 0,79€ – auf jeden Fall (nicht nur für Football-Fans) einen Kauf wert.

Pro:
+
tolle Grafik
+
realistischer Sound
+
gute Steuerung
Contra:
-
Nur eine "Disziplin"
-
Kein Multiplayer-Modus
Wertung:
Grafik:9
Sound:8
Steuerung:8
Spielspaß:8
Gesamt:
8
Backbreaker Football Reviewed by Marcus Schwarten on . Rating: 8 out of 10
Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden