Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
T.E.C 3001 im App Store
Preis & Download:
2,99€
T.E.C 3001 iPhone iPad Download
T.E.C 3001 iOS
T.E.C 3001 [Universal]
Publisher:BULKYPIX
Genre:Rennsport, Spielhalle
Release:26.09.2013
News (7)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 27.09.13 um 12:21h | 0 Kommentare

T.E.C 3001: futuristischer Runner mit Endless-, Story- & Mehrspieler-Modus

Der fransische Publisher, häufig an Spiele-Donnerstagen mit Neuerscheinungen vertreten, hat am gestrigen Tag seinen neuen Endless-Runner T.E.C 3001 (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Für den Download der 350 Megabyte großen Universal-App, die auf allen iOS-Geräten ab iPhone 4 und iPad funktioniert, müsst ihr 2,69€ bezahlen. Im Spiel rennst du mit einem Roboter durch eine futuristische Matrix-Welt.

Genau genommen bietet T.E.C 3001 (AppStore) sogar deutlich mehr als ein „einfacher“ Endless-Runner, denn es gibt neben einem Mehrspieler-Modus an einem Gerät im Einzelspieler-Modus neben der endlosen Jagd nach dem Highscore auch noch einen Kampagnen-Modus mit vier verschiedene Spielarten.

Anders als im Endless-Modus, wo du in bekannter Manier zwischen drei Spuren wechselst, variiert die Steuerung im Kampagnen-Modus. Mal läufst du auch hier auf den drei Spuren, mal aber auch frei auf einer schmalen Bahn und kannst von dieser links und rechts herunterfallen. Gleichbleibend ist natürlich die Tatsache, dass du diversen Hindernissen ausweichen und Abgründe überspringen musst. Grüne Pfeile im Boden beschleunigen dich, wenn du sie überläufst, und steigern so das Spieltempo stetig. Abhängig von der Anzahl der Tode, der benötigten Zeit und anderer Levelziele erhältst du dann am Ende bis zu drei Blitze als Auszeichnung.

Besonderen Spaß macht der Mehrspieler-Modus, bei dem du mit einem Freund zusammen an einem Gerät gegeneinander spielen kannst. Auch hier bietet der Titel drei verschiedene Modi. Es empfiehlt sich allerdings die Verwendung eines iPads, da es doch recht schwierig ist, vier Hände auf einem iPhone unterzubringen, auch wenn man sagen muss, dass die nicht gerade wenigen Buttons trotzdem noch gut bedienbar bleiben.

Denn die Steuerung erfolgt über diverse Buttons, die an beiden Bildschirmrändern links und rechts angebracht sind. Links gibt es je zwei Pfeile, um nach links und rechts zu lenken, rechts drei Buttons zum Springen, Ducken/Rollen und Durchbrechen von Glas-Hindernissen. Das ist relativ anspruchsvoll und ungewöhnlich, zumal es keine Alternative über die genretypischen Wischgesten gibt, und macht den Titel mit seinem ohnehin schon knackigen Schwierigkeitsgrad noch eine Ecke anspruchsvoller.

Bulkypix ist mit T.E.C 3001 (AppStore) ein grundsolider Runner gelungen, der mit verschiedenen Modi und damit einem großen Umfang und einer coolen, futuristischen und Matrix-Grafik punktet. Der Schwierigkeitsgrad ist relativ hoch und an die Steuerung über die diversen Buttons muss man sich im Eifer des Gefechts und des rasanten Gameplays erst gewöhnen. Dank großzügig gesetzter Speicherpunkte entsteht aber dadurch zumindest im Kampagnen-Modus nicht allzu viel Frust.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden