Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Survivalcraft im App Store
Preis & Download:
3,99€
Survivalcraft iPhone iPad Download
Survivalcraft iOS
Survivalcraft [Universal]
Publisher:Igor Kalicinski
Genre:Abenteuer, Action
Release:26.04.2013
News (1)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 30.04.13 um 13:44h | 0 Kommentare

„Survivalcraft“ neu im AppStore: Minecraft-Klon besser als das Original

Vor wenigen Tagen ist mit Survivalcraft (AppStore) ein neuer Klon des beliebten Sandbox-Games Minecraft – Pocket Edition (AppStore) im AppStore erschienen. Schlecht gemachte Klone und Abzock-Apps, die von der Beliebt- und Bekanntheit des Originals profitieren wollen, gibt es zahllose im AppStore. Ist diese 3,59€ teure Universal-App ebenfalls eine solche? Nein, weit gefehlt, denn schon ein Blick über den Tellerrand hinaus zeigt, dass es sich hierbei um einen qualitativ hochwertigen Titel handelt. Denn vor dem Release im AppStore ist der Titel bereits vor einer halben Ewigkeit im Google PlayStore für Android – dort kommt der Titel im Schnitt auf gute 4,5 Sterne bei stolzen 3700 Stimmen – und im Store für Windows Phone erschienen. Nun ist der Titel also auch für iOS erschienen und misst sich mit dem Original.

Und diesen Kampf gewinnt – um das Ergebnis vorweg zu nehmen – Survivalcraft (AppStore) auch. Der Umfang und die Möglichkeiten im Spiel sind einfach umwerfend und bedeutend größer als bei Minecraft – Pocket Edition (AppStore). Natürlich vorhanden sind die Standard-Funktionen wie das Abbauen von zahlreicher Rohstoffe und der Schaffung von neuen Gegenständen und Blöcken aus ihnen (Crafting). Welche Rohstoffe was ergeben, zeigt eine Übersicht im Spiel an.

Am Anfang des Spieles landest du auch hier natürlich wieder auf einer einsamen Insel und musst dir dort deine eigene Welt aufbauen. Zu empfehlen ist auf jeden Fall erst einmal die Errichtung einer kleinen Hütte, damit du bei einbrechender Dunkelheit Schutz vor wilden Tieren (Bären, Wölfe) findest. Wenn diese dich nämlich in die Pfoten bekommen – oder du auf eine andere Art und Weise ums Leben kommst – geht dein letzter Spielstand verloren und du wirst zur vergangenen Nacht zurückgesetzt, allerdings ohne die bei dir geführten Objekte. Aber es gibt nicht nur Gefahren da draußen, sondern auch zahlreiche Nutztiere wie Kühe und Wildschweine, die z.B. mit Fallen gejagt und als Nahrung verwendet werden können. Zudem kann auf ihnen auch geritten werden, um schneller von einem zum anderen Ort zu kommen.

Ein Blick auf die unten stehende Beschreibung aus dem AppStore zeigt, dass der Indie-Entwickler Igor Kalicinski, der hinter Survivalcraft (AppStore) steht, wirklich fleißig ist. Zahllose Updates der bereits seit geraumer Zeit verfügbaren Android-Version haben den Titel stetig erweitert und verbessert. Die aktuelle Version, die es für iOS gibt, profitiert natürlich hiervon und bietet den kompletten Umfang – weitere Updates natürlich nicht ausgeschlossen.

Survivalcraft (AppStore) ist ein Klon, ja! Da macht auch niemand einen Hehl draus. Aber es ist ein wirklich gelungener Klon, der das Original in einigen Punkten deutlich ausstechen kann. Eine tolle Atmosphäre mit vielen wilden Tieren, spannende Überlebenskämpfe und vieles mehr sind nur ein kleiner Auszug des in schönem Pixellook präsentierten Titels. Für Genrefans, die nicht unbedingt den Branchenprimus spielen müssen, eine absolute Empfehlung. Einen Eindruck des wirklich beeindruckenden Umfanges bietet das unten stehende Gameplay-Video, welches allerdings die Android-Version auf einem Google Nexus 7 zeigt.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden