Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Skateboard Slam im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Skateboard Slam iPhone iPad Download
Skateboard Slam iOS
Skateboard Slam [Universal]
Publisher:Zynga Inc.
Genre:Sport
Release:26.11.2013
News (3)
Test
Videos
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 29.11.13 um 09:45h | 0 Kommentare

Skate um die Wette im neuen „Skateboard Slam“ von Zynga

Das Skateboard hat sich ja über die vergangenen Jahrzehnte zum Kultobjekt entwickelt. Und so ist es auch im AppStore nicht aufzuhalten und Mittelpunkt in diversen Spielen. Nachdem erst vor einer Woche Touchgrind Skate 2 (AppStore) von Illusion Labs im AppStore erschienen ist, folgte Zynga am Mittwoch dieser Woche mit dem Release von Skateboard Slam (AppStore). Auch hier geht es, der Name verrät es schon, ab aufs Brett mit den vier Rollen. Wenn ihr euch die gut 47 Megabyte große Universal-App auf euer iOS-Gerät (ab iPhone 4, iPad 2 und iPod touch 4. Generation) laden wollt, müsst ihr vorher 89 Cent ausgeben. Ob sich diese „Großinvestition“ lohnt, haben wir uns näher angeschaut.

Der Ansatz von Skateboard Slam (AppStore) ist im Vergleich zu Touchgrind Skate 2 (AppStore) doch ein deutlich anderer. Während im zweitgenannten Titel das Skaten in einem Skatepark mit allerhand Hindernissen und Tricks ein anspruchsvoller, aber auch sehr realitätsnaher Zeitvertreib für Fingerakrobaten ist, geht es in Skateboard Slam (AppStore) um Rennen auf vier Rollen.

Denn in 40 Einzelspieler-Level, aufgeteilt auf vier Umgebungen, kannst du die KI-Gegner ordentlich ins Schwitzen bringen – oder sie dich. Dabei gibt es je Level drei Missionsziele. Das ist meist das Gewinnen des Rennens gegen den Gegner, aber auch die Vorgabe zum Ausführen von Sprüngen und Tricks in vorgegebener Anzahl oder Länge. Für jede erfolgreich abgeschlossene Mission gibt es dann ein Stern als Belohnung.

Zusätzlich gibt es auch einen Mehrspieler-Modus, der rundenbasiert abläuft und in dem du dich mit Freunden und anderen Spielern messen kannst. Durch Erfolge verdienst du dir Münzen, die du dann in die Fähigkeiten deines Skaters stecken kannst, um ihn kontinuierlich zu verbessern.

Die Steuerung erfolgt über wenige Wischgesten. Fahren tut der Skater von alleine, gelenkt werden muss auf den geraden Strecken nicht. So kannst du dich voll und ganz auf die Sprünge und Tricks konzentrieren, die durch gezielte und richtig getimte Wischer in alle vier Richtungen ausgelöst werden. Durch sie kannst du auch die Boost-Anzeige füllen, die dir dann per Tap einen kleinen Geschwindigkeitskick bringt.

Insgesamt hat Skateboard Slam (AppStore) einen durchaus positiven Eindruck bei uns hinterlassen. Somit für Freunde der coolen Freizeitbeschäftigung einen Download wert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden