Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies im App Store
Preis & Download:
4,99€
Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies iPhone iPad Download
Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies iOS
Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies [Universal]
Publisher:2K Games
Genre:Strategie, Brettspiele
Release:07.11.2013
News (9)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 07.11.13 um 19:02h | 0 Kommentare

Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies – bewährtes Luftkampf-Strategie-Gameplay diesmal nicht als Free-to-Play

Von 2K Games und Firaxis ist am heutigen Spiele-Donnerstag das Strategiespiel Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies (AppStore) im AppStore erschienen. Der Titel ist ein Quasi-Nachfolger von Sid Meier’s Ace Patrol (AppStore), das wir euch damals zum Release im Mai in diesem Artikel vorgestellt haben, uns recht gut gefallen hat und im AppStore mit durchschnittlich vier Sternen bewertet. Das Gameplay ist identisch, es gibt aber einen entscheidenden Unterschied: der neue Titel ist im Vergleich zum ersten Teil kein Free-to-Play, sondern der Download der Universal-App muss mit 4,49€ bezahlt werden. Das dürfte sicherlich viele von euch freuen, die mit dem Thema Free-to-Play nichts anfangen können.

Am Anfang warten erst einmal einige Trainingsmissionen, um dich mit Steuerung und Gameplay vertraut zu machen. Wenn du bereits den Vorgänger gespielt hast, kannst du diese aber auch getrost überspringen und gleich zum Ernst der Lage kommen. Während der erste Teil noch im Ersten Weltkrieg spielte, entführt dich Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies (AppStore) nun in die Wirrungen des Zweiten Weltkrieges. Du kannst entweder die Luftstreitkräfte der Amerikaner oder der Japaner übernehmen und dich mit dem Feind in historischen Pazifik-Schlachten um Pearl Harbor, Midway und Guadalcanal duellieren.

Wie gesagt läuft das Gameplay identisch zum ersten Teil ab. Du steuerst in mehr als 180 Missionen eine Staffel todesmutiger Piloten und musst mit ihnen verschiedene Missionsziele erfüllen. Dies ist natürlich vorrangig das Eliminieren des Feindes. Dafür musst du in rundenbasiertem Gameplay die einzelnen Flugzeuge durch die Lüfte bewegen. Die möglichen Optionen werden dir durch Pfeile auf der in Sechsecke unterteilten Karte angezeigt. Tippst du diese zweimal an, fliegt der angewählte Flieger schnurstracks dorthin.

Ist das Zielfeld grün hervorgehoben, dann ist ein Feind in Reichweite und das Feuer wird automatisch eröffnet. Sind alle Feinde zerstört, ist die Schlacht gewonnen und die nächste Mission kann in Angriff genommen werden. Mit zunehmender Erfahrung lernen deine Piloten neue Flugmanöver (z.B. Loopings, Rollen, Sturzflug etc.), die dir mehr Möglichkeiten in den Luftschlachten ermöglichen. Zudem kannst du deine Flugzeuge aufwerten, um deine Chancen in den immer schwierigeren und umkämpfteren Missionen zu steigern. Abgerundet wird der Einzelspieler-Modus durch einen Mehrspieler-Modus, bei dem du online oder lokal andere Spieler zu einem Duell herausfordern kannst.

Sid Meier’s Ace Patrol: Pacific Skies (AppStore) bietet gelungenes Strategie-Gameplay mit rundenbasiertem Ansatz und historischem Hintergrund. Die Steuerung ist einfach und eingängig, der Umfang beachtlich, die Grafik für ein Spiel dieses Genres ausreichend. Als Gamer alter Schule besonders gefallen hat uns aber die Tatsche, dass der Titel im Vergleich zum Vorgänger kein Free-to-Play ist.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden