Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Sela The Space Pirate im App Store
Preis & Download:
2,69€
Sela The Space Pirate iPhone iPad Download
Sela The Space Pirate iOS
Sela The Space Pirate [Universal]
Publisher:The Game Atelier
Genre:Action, Spielhalle
Release:14.02.2013
News (3)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 14.02.13 um 16:12h | 0 Kommentare

Sela The Space Pirate: neuer Arcade-Shooter lässt dich als Pirat durchs All fliegen

Mit dem Arcade-Shooter Sela The Space Pirate (AppStore) von Game Atelier wollen wir euch eine weitere Neuerscheinung vom heutigen Spieledonnerstag ausführlicher vorstellen. Eigentlich war der Titel erst für den morgigen Freitag angekündigt gewesen, es soll uns aber natürlich nicht stören, dass es die 1,79€ teure Universal-App bereits seit heute zum Download aus dem AppStore gibt.

In Sela The Space Pirate (AppStore) geht es hoch her im All. Als Piraten-Raumschiff bist du in insgesamt 30 Levels in den Weiten des Universums unterwegs und triffst dabei auf viele Gefahren wie Aliens und Kometen. Zum Glück ist deine Waffe auf Autofeuer gestellt und so ist es nur an dir, dich durch die zahlreichen Feinde und ihre Geschosse zu manövrieren sowie dich im richtigem Moment in Stellung zu bringen, um die Gegner zu eliminieren. Oben links und rechts findest du zwei Buttons, mit denen du deine Waffe umstellen kannst, was dir im Kampf sehr hilfreich sein kann. Ebenfalls hilfreich und sinnvoll sind die Münzen, die die Feinde bei ihrem Ableben fallen lassen und die du nicht in den Weiten des Alls verschwinden lassen, sondern einsammeln solltest. Denn mit ihnen kannst du dein Raumschiff in vier Punkten verbessern. Die Upgrades sind allerdings alles andere als billig, IAPs gibt es aber zu unserem Erstaunen keine.

Leider hat der Titel aber auch so seine Schwächen. Zum einen ist das Spiel noch nicht für 4-Zoll-Displays von iPhone 5 und dem neuen iPod touch optimiert, was offen gestanden bei einem neuen Spiel bei uns eher weniger auf Gegenliebe trifft. Zum anderen ist die Übersicht im Spiel auch nicht gerade überwältigend, weil man den Finger, mit dem das Schiff bewegt wird, ständig auf dem Display im Weg hat. Abhilfe schafft hier die Möglichkeit, das Schiff nicht nur durch direkte Berührung zu bewegen, sondern den Finger irgendwo links oder rechts im freien Raum aufs Displays zu setzen. Dort lässt dich das Schiffe genau so durch Wischbewegungen steuern wie durch direktes Antippen. Beachten solltest du dann aber, dass du nicht über den Rand des Displays hinausgerätst, denn dann reagiert das Schiff natürlich nicht mehr.
Der dritte Kritikpunkt ist aus unserer Sicht der Schwierigkeitsgrad. Es reicht ein Treffer der Gegner und du verlierst eines deiner drei Leben – die übrigens auch nicht dauerhaft auf dem Display eingeblendet werden, sondern nur nach einem Tod durch eine kurze Sprechblase angezeigt werden. Da es genretypisch aber vor Gegnern und Geschossen auf dem Bildschirm wimmelt, ist bei einigermaßen ungeschickten Spiel ein Level doch recht schnell und abrupt beendet, was natürlich zu dem einen oder anderen Frustmoment führen kann. Hier wäre ein etwas behutsamerer Aufbau des Schwierigkeitsgrades hilfreich.

Sela The Space Pirate (AppStore) ist ein ordentlicher Arcade-Shooter, aber es gibt definitiv bessere im AppStore. Für 1,79€ sind Umfang, Gameplay und Grafik ok, insgesamt ist der Titel aber nicht überragend – so zumindest unsere Meinung…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden